Titel Logo
Zeller Land Nachrichten
Ausgabe 10/2019
Bekanntmachungen der Verbandsgemeinde
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bekanntmachung

Vollzug der EU-Umgebungslärmrichtlinie / des Bundes-Immissionsschutzgesetzes

Aufstellung eines Aktionsplanes für den Bereich der VG Zell (Mosel)

Die EU-Umgebungslärmrichtlinie verpflichtet die Mitgliedsstaaten seit 2008, regelmäßig (spätestens alle 5 Jahre) den Lärm an Hauptverkehrsstraßen und Haupteisenbahnlinien, an Großflughäfen und in allen Ballungsräumen zu kartieren und Lärmaktionspläne auszuarbeiten, mit denen Lärmproblemen und Lärmauswirkungen begegnet werden kann.

Zuständig für die Durchführung von Lärmkartierung sind grundsätzlich die Gemeinden (§ 47e Abs. 1 BImSchG).

Die Durchführung der Lärmaktionsplanung erfolgt in einem mehrstufigen Verfahren (derzeit 3. Stufe).

Die Pflicht zur Aufstellung von Lärmaktionsplänen betrifft zunächst alle Bereiche, bei denen die Pegelschwellen der Lärmkartierung durch Straßenverkehrslärm an Hauptverkehrsstraßen, Schienenverkehrslärm an Haupteisenbahnstrecken des Bundes sowie in Ballungsräumen erreicht sind.

Die Pegelschwellen liegen bei 55 dB(A) für den gewichteten 24-Pegel und bei 50 dB(A) für den Nachtpegel.

Das MUEEF empfiehlt die Aufstellung eines Lärmaktionsplanes insbesondere dann, wenn eine Lärmbetroffenheit besteht, die von Lärmpegeln von 65 dB(A) bzw. 55 dB(A) Nacht und höher hervorgerufen wird.

Nach Lärmkartierung des Landes fällt im Bereich der Verbandsgemeinde Zell (Mosel) die B 53 zwischen Kreisel Zell bis Kreisel Alf unter zuvor genannten Pegelwerte. Daher hat der Verbandsgemeinderat der Verbandsgemeinde Zell (Mosel) in seiner Sitzung am 12.12.2018 beschlossen, für o.g. Bereich einen Lärmaktionsplan für die 3. Stufe aufzustellen. Eine Übersichtskarte ist nachstehend abgedruckt.

Es wird nunmehr das Offenlegungsverfahren durchgeführt. Zu diesem Zweck geben wir Ihnen hiermit bekannt, dass der Musterlärmaktionsplan in der Zeit vom

18.03.2019 bis einschließlich 17.04.2019

bei der Verbandsgemeindeverwaltung Zell (Mosel), 56856 Zell (Mosel), Corray 3 (Sparkassengebäude, 1. Etage), Zimmer 4, während der allgemeinen Dienststunden (montags bis donnerstags von 08.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 16.00 Uhr, freitags durchgehend von 08.00 bis 13.00 Uhr) zu jedermanns Einsicht öffentlich ausgelegt wird.

Die Planunterlagen sind in zudem im Internet unter folgender Adresse hinterlegt:

www.zell-mosel.de

(Rathaus, Bauen & Wohnen, Verbandsgemeinde Zell (Mosel),

„Musterlärmaktionsplan“)

Während des Offenlegungszeitraums können Stellungnahmen zur Niederschrift bei der Verbandsgemeindeverwaltung Zell (Anschrift siehe oben) oder schriftlich bei der Verbandsgemeindeverwaltung Zell (Mosel), Corray 1, 56856 Zell (Mosel) bis zum 17.04.2019 geltend gemacht werden.

56856 Zell (Mosel), 27.02.2019
Verbandsgemeindeverwaltung Zell (Mosel)
Karl Heinz Simon, Bürgermeister

Übersichtskarte