Titel Logo
Zeller Land Nachrichten
Ausgabe 12/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bekanntmachung

Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen,

nun hat die Corona-Krise doch schneller als erwartet auch unsere Region erfasst. Daher bitte ich Sie alle, sich in den nächsten Wochen strikt an die veröffentlichten Verhaltensregeln und Empfehlungen zur Eingrenzung der Ansteckungsgefahr zu halten! Manches kommt einem vielleicht seltsam oder übertrieben vor, aber es ist wichtig und das Beste für alle, sich dennoch an Anweisungen und Ratschläge der Behörden zu halten, besonders an die in Bezug auf Hygiene und Rücksicht (z.B. in den Ärmel oder ein Taschentuch niesen oder husten, kein Händeschütteln, etc). Sozialkontakte sollten auf ein Minimum beschränkt und Ansammlungen von vielen Personen sollten vermieden werden. Bei Begegnungen während Spaziergängen oder bei anderen Gelegenheiten sollte ein Abstand von etwa 2 Metern zu anderen Personen eingehalten werden. Versammlungen und Sitzungen dürfen nicht mehr abgehalten werden, und auch die Bürgersprechstunde wird bis auf weiteres nicht mehr stattfinden. Zum Glück gibt es ja Telefon und E-Mail. Ich denke, die meisten Anliegen können so ohne persönlichen Kontakt geregelt werden. Daher bitte ich darum, ab sofort Anfragen oder Informationen per E-Mail zu senden oder mich unter der Mobiltelefonnummer 0170 3820951 anzurufen. Meine private E-Mail-Adresse ist steinbachtl@t-online.de. Die E-Mail-Adresse der Gemeinde ist briedel@zell-mosel.de. Die gemeindliche E-Post kann ich derzeit jedoch nicht von zu Hause aus abrufen, werde diese aber alle paar Tage im Gemeindebüro einsehen. Ich denke, mit Vorsicht, klugem Verhalten, gegenseitiger Rücksichtnahme und Nachbarschaftshilfe werden wir alle diese Krise gut und gesund überstehen!

Thomas Steinbach, Ortsbürgermeister