Titel Logo
Zeller Land Nachrichten
Ausgabe 12/2021
Verbandsgemeinde
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bericht über die Sitzung des Werkausschusses für das Abwasserwerk der Verbandsgemeinde Zell (Mosel)

am 09.03.2021 um 17.00 Uhr in der Stadthalle,

Schloßstraße 14, 56856 Zell (Mosel)

unter Vorsitz von Bürgermeister Karl Heinz Simon

- öffentlicher Teil -

Punkt 2

Bau einer Schmutzwasserleitung von Zell-Barl zur Kläranlage Zell-Bullay-Alf;

Kampfmittelortung; Auftragsvergabe

Der Werkausschuss beschließt,

1.

für das in Planung befindliche Projekt „Schmutzwasserentwässerung Zell-Barl“ in verschiedenen Bereichen der geplanten Leitungstrasse sowie im Start- und Endbereich des Moseldükers, eine Kampfmittelortung durchführen zu lassen und

2.

dass die Werkleitung ermächtigt wird, nach Vorliegen und Prüfung der eingegangenen Angebote durch das beauftragte Ingenieurbüro Garth, den Auftrag hierfür auf der Grundlage des wirtschaftlichsten wertbaren Angebotes an den rechnerisch erstplatzierten Bieter zu erteilen.

Punkt 3

Sanierung der Misch- und Niederschlagswasserkanalisation (Hauptkanal, Anschlussleitungen und Schachtbauwerke) in der Ortsgemeinde Peterswald-Löffelscheid, Ortsteil Löffelscheid;

Vergabe der Planungsleistungen

Der Werkausschuss beschließt, die Planungsleistungen für die Sanierung von schadhaften Hauptkanalhaltungen, Anschlussleitungen und Schachtbauwerken in der Misch- und Niederschlagswasserkanalisation in der Ortsgemeinde Peterswald-Löffelscheid, Ortsteil Löffelscheid an das Büro Boxleitner Beratende Ingenieure GmbH, Trier, zum Angebotspreis zu vergeben.

Punkt 4

Umstellung der Kläranlage Zell-Bullay-Alf auf Schlammfaulung;

Erneuerung der Kompakttrafostation mit Mittelspannungsanlage;

Bestätigung einer Eilentscheidung

Der Werkausschuss beschließt, die beiliegende Eilentscheidung des Bürgermeisters vom 01.03.2021 zu bestätigen.

Punkt 5

Umstellung der Kläranlage Zell-Bullay-Alf auf Schlammfaulung;

Erneuerung der Kompakttrafostation mit Mittelspannungsanlage;

Beauftragung der Honorarleistungen

Der Werkausschuss beschließt, die Planungsleistungen für die Erneuerung der Trafostation mit Mittelspannungsschaltanlage auf der Kläranlage Zell-Bullay-Alf an die Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbH, Thür, zum Angebotspreis zu erteilen.

Punkt 6

Umstellung der Kläranlage Zell-Bullay-Alf auf Schlammfaulung;

Erneuerung der Kompakttrafostation mit Mittelspannungsanlage;

Auftrag zur Anschlusserstellung (Strom)

Der Werkausschuss beschließt,

1.

im Rahmen der Erneuerung der Trafostation mit Mittelspannungsschaltanlage auf der Kläranlage Zell-Bullay-Alf, dem Angebot zur Anschlusserstellung (Strom) des VNB Westnetz GmbH, Trier, zum Angebotspreis zuzustimmen und

2.

die Werkleitung zu ermächtigen, die hierfür erforderlichen Verträge (Anschlusserstellungs-, Netzanschluss- und Anschlussnutzungsvertrag) zu unterschreiben.

Punkt 7

Umstellung der Kläranlage Zell-Bullay-Alf auf Schlammfaulung;

Erwerb eines Grundstückes

Der Werkausschuss beschließt, dem Kauf des Grundstücks Gemarkung Merl, Flur 15 Flurstück 4, Auf der Log, zu den vereinbarten Konditionen zuzustimmen. Besagtes Grundstück grenzt unmittelbar an das geplante Zulaufbauwerk.

Die Werkleitung wird ermächtigt den hierfür erforderlichen Kaufvertrag mit dem Grundstückseigentümer bzw. Bevollmächtigten vorzubereiten und abzuschließen.

Zell (Mosel), 22.03.2021
Abwasserwerk der Verbandsgemeinde Zell (Mosel)
Karl Heinz Simon, Bürgermeister