Titel Logo
Zeller Land Nachrichten
Ausgabe 17/2021
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Gute Nachrichten!

Gute Nachrichten!

Es freut mich Ihnen mitzuteilen, dass ab dem 3. Mai 2021 der Fährbetrieb wieder aufgenommen wird. Die Fährzeiten sind dann immer montags, mittwochs und freitags von 10 Uhr bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 17 Uhr.

Die Fähre in Pünderich ist durch gewisse Strömungs- und Windeinflüsse sehr schwer zu fahren. Daher wird Ende Mai nochmal eine Prüfung der Fährmänner diesbezüglich stattfinden. Nach dieser Prüfung werden die Fährzeiten natürlich ausgeweitet.

Die Fähre in Pünderich ist nicht nur ein wichtiger Bestandteil des "Zeller Land Tourismus", sie bringt auch zusätzlich eine gewisse Nostalgie in unseren historischen Ortskern. Zudem können wir sie einigermaßen wirtschaftlich betreiben.

Umwelttag

Ich werde öfters auf den Umwelttag angesprochen. Wegen der Coronapandemie möchte ich aber nicht öffentlich dazu aufrufen.

Wer natürlich in Eigenregie unseren Ort sauber halten möchte, kann sich am Eingang zum Bauhof Mülltüten nehmen. Bitte legen Sie die Tüten gut verschlossen am Wegrand ab, und die Mitarbeiter vom Bauhof werden die Tüten entsorgen.

Vorab schon mal herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer. Zu gegebener Zeit werden wir uns am neuen Grillplatz zu einem Umtrunk treffen.

Moselpromenade

Mit dem Auftragen der Teerdecke in der Moselallee am Mittwoch endet mit einem super Ergebnis der erste Bauabschnitt am Moselufer. Es fehlt dann nur noch die Bepflanzung der Beete, das Aufstellen der Möbel (Bänke, Tische...) und Einteilen der Parkplätze auf dem großen Parkplatz. Mitte Mai werden dann wohl die Bauarbeiten komplett beendet sein. Sehr erfreulich ist es, dass diese Baumaßnahmen auch private Investitionen mit sich gezogen haben.

Fazit: die Moselallee in Pünderich startet in die Zukunft.

Glascontainer

Die Glascontainer werden in den nächsten Tagen von dem jetzigen Standort in der Schulstraße zu der ehemaligen Rebschule in Richtung Reil

gebracht. Auch erhält der Textilcontainer aus der Raiffeisenstraße dort seinen neuen Standort. Durch diesen Wechsel können wir in der Schulstraße noch ca. 10 Parkplätze zusätzlich ausweisen, die auch dringend benötigt werden.

Beste Grüße,
Rainer Nilles