Titel Logo
Zeller Land Nachrichten
Ausgabe 21/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bauarbeiten an der Schmutz- und Regenwasserkanalisation im Wohngebiet „Barl I“, Zell (Mosel)

Das Abwasserwerk der Verbandsgemeinde Zell (Mosel) wird in insgesamt 4 Bauabschnitten innerhalb des öffentlichen Bereiches verschiedene Kanalhauptleitungen und Kanalhausanschlüsse in der Schmutz- und Niederschlagswasserkanalisation, im Wohngebiet „Barl I“, im offenen Graben erneuern.

Die beiden ersten Bauabschnitte wurden zwischenzeitlich beauftragt und betreffen Teilbereiche der nachfolgend aufgeführten Straßen und Wege im o.a. Wohngebiet:

1. Bauabschnitt:

Tannenweg, Bergwinkel, Talblick, Lärchen-, Meisen-, Akazien- und Birkenweg

2. Bauabschnitt:

Waldbornstraße, Ahornweg, Erlenweg

Baubeginn wird voraussichtlich in der 22. Kalenderwoche, also ab 25.05.2020 sein.

Bauausführendes Unternehmen für die beiden Bauabschnitte ist die Firma Martin Friedrich, Tief- und Straßenbau GmbH, Hontheim. Die Bauleitung der Maßnahme obliegt dem Ingenieurbüro Gaul, Bad Kreuznach. Ansprechpartner ist Herr Hentschel. Von Seiten der Verbandsgemeindeverwaltung Zell (Mosel) wird Herr Jürgen Grünewald die Maßnahme betreuen.

Laut Bauzeitenplan der Firma Friedrich sind für die Arbeiten des 1. Bauabschnitts rund 3 Monate eingeplant. Der 2. Bauabschnitt soll sich direkt daran anschließen.

Während der Bauphase wird es in den o.a. Straßen, insbesondere für den Autoverkehr, kurzfristig zu Behinderungen (Sperrungen, pp.) kommen. Die fußläufige Erreichbarkeit der Hausgrundstücke wird durch die Baufirma gewährleistet werden.

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihr Verständnis bezüglich der Einschränkungen während der Bauphase. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne auch fernmündlich zur Verfügung.

Zell (Mosel), 13.05.2020
Verbandsgemeindeverwaltung Zell (Mosel)
Abwasserwerk