Titel Logo
Zeller Land Nachrichten
Ausgabe 28/2019
Verbandsgemeinde
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeindeverwaltung Zell (Mosel) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Leitung (m/w/d)

für das Sachgebiet „Allgemeine Bauverwaltung / Beitragsveranlagung“

Die Vollzeitstelle (39 Stunden wöchentlich für tariflich Beschäftigte bzw. 40 Stunden wöchentlich für Beamte) ist unbefristet zu besetzen.

Zu den Aufgaben des Sachgebietes zählen u. a.

Projektmanagement für größere Bauvorhaben

Betreuung von Bauleitplanverfahren einschließlich Sicherungsmaßnahmen

Mitentwicklung von Vorhaben- und Erschließungsplänen

Abschluss von Städtebaulichen Verträgen

Mitwirkung bei der Planung, Durchführung und Abrechnung von Maßnahmen der Stadtsanierung

Begleitung von Raumordnungsverfahren und Mitwirkung bei der Regionalplanung

Beratung der Gemeinden zu Bauvorhaben einschließlich der Vorbereitung von Einvernehmensentscheidungen nach dem BauGB

Verwaltungsaufgaben und Bauordnungsrecht

Mitwirkung bei Grundsatzfragen der Beitragsveranlagung

Erwartet werden insbesondere

Studium als Diplom-Verwaltungswirt (FH) oder Bachelor of Arts (Studiengang Verwaltung) oder eine vergleichbare Ausbildung (Zweite Prüfung für Beschäftigte im kommunalen Verwaltungs- und Kassendienst)

einschlägige Berufserfahrung

sicheres Auftreten in öffentlichen Sitzungen und Veranstaltungen

fundierte Kenntnisse in den tätigkeitsbezogenen Rechtsgebieten

eigenverantwortliches, dienstleistungsorientiertes Arbeiten

Führungskompetenz

Teamfähigkeit, Verhandlungs- und Organisationsgeschick

Bereitschaft zur Dienstleistung außerhalb der üblichen Arbeitszeiten

Wir bieten u.a.

einen sicheren Arbeitsplatz einschließlich einer betrieblichen Zusatzversorgung

flexible Arbeitszeiten und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

ein betriebliches Gesundheitsmanagement sowie Fortbildungsmöglichkeiten

Mitarbeit in einem harmonierenden Team

Die Entlohnung erfolgt je nach Vorbildung und Erfahrung nach dem LBesG bzw. dem TVöD.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Interessenten bitten wir, sich bis zum 09.08.2019 schriftlich bei der Verbands-gemeindeverwaltung Zell (Mosel), Corray 1, 56856 Zell (Mosel) unter Vorlage von aussagekräftigen Unterlagen, zu bewerben. Für telefonische Rückfragen steht Ihnen unser Büroleiter, Herr Schorn, Tel. 06542 701-41, zur Verfügung.

Zell (Mosel), dem 08.07.2019
Verbandsgemeindeverwaltung
Karl Heinz Simon, Bürgermeister