Titel Logo
Zeller Land Nachrichten
Ausgabe 29/2021
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Herzlichen Dank an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr

Bei uns in Alf konnten alle Bürger das Juli Hochwasser 2021 gesund überstehen. Das ist das erstmal das Allerwichtigste und wir sind in Gedanken bei allen, die Angehörige oder auch ihr gesamtes Hab und Gut verloren haben und extrem von den Unwettern und deren Auswirkungen betroffen waren und noch lange sein werden.

Aber auch in Alf haben die Überschwemmungen und das Überlaufen der Hochwasserschutzwand zu vielen Schäden und sehr viel Arbeit geführt. Diese Schäden sind allerdings nur materieller Art und lassen sich ersetzten. Hinter uns liegen einige Tage mit sehr viel Arbeit für alle, die davon betroffen waren und die Aufräumarbeiten dauern weiterhin an.

Mein ganz herzlicher Dank geht an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Alf, die mit großem Einsatz und Engagement viele Tage praktisch durchgearbeitet haben und auch an alle anderen Helfer, die unterstützend tätig waren.

Herzlichen Dank auch an die Freiwillige Feuerwehr Bad Bertrich, die uns ebenfalls unterstützt hat.

Dieser wertvolle und unermüdliche Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr und Eure Arbeit für Alf und seine Bürger ist herausragend.

Der Dank und unsere Anerkennung geht ebenfalls an alle anderen Helfer, die in Organisationen wie dem THW oder auch privat allen Menschen in Not helfen. Wir können in Deutschland sehr froh sein, so viele hilfsbereite Menschen zu haben, die sich freiwillig und meist ehrenamtlich engagieren und gerade in Krisenzeiten zupacken, um anderen zu helfen.

Miriam Giardini-Molzahn, Ortsbürgermeisterin