Titel Logo
Zeller Land Nachrichten
Ausgabe 32/2019
Verbandsgemeinde
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Öffentliche Ausschreibung

Maßnahme:

Rückbau eines ehemaligen Wohn- und Wirtschaftsanwesens in der Ortsgemeinde Altlay, Hauptstraße 43

Bauherr:

Ortsgemeinde Altlay

Planung/Bauleitung:

Verbandsgemeindeverwaltung Zell (Mosel) - Bauabteilung, Corray 1, 56856 Zell (Mosel)

Tel. 06542 701-48

Vergabeart:

öffentliche Ausschreibung nach VOB

Art und Umfang der Leistungen:

Rückbau eines ehemaligen Wohn- und Wirtschaftsanwesens sowie Regulierung der Außenflächen

Wohngebäudefläche:

ca. 9,00 x 8,00 m

Wirtschaftsgebäude 1:

ca. 12,50 x 9,50 m + ca. 5,50 x 6,00 m (Anbau)

Wirtschaftsgebäude 2:

ca. 2,50 x 4,00 m

Wirtschaftsgebäude 3:

ca. 7,50 x 5,50 m

ca. 400 m² Grundstücksflächen nach dem Rückbau regulieren

Schadstoffanalysen liegen vor

Ablauf der Angebotsfrist:

29.08.2019, 13.45 Uhr

Zuschlags- und Bindefrist:

Beginn:

29.08.2019

Ende:

29.09.2019

Fertigstellungstermin: Herbst 2019

Angebotsanforderung:

Die Angebote können ab 13.08.2019 bei der Bauabteilung der Verbandsgemeindeverwaltung Zell (Mosel),

Zimmer 11 (Nebengebäude), Tel. 06542 701-64 oder 701-48, Fax: 06542 701-964 oder 701-948, angefordert werden.

Schutzgebühr:

Die Schutzgebühr für das Leistungsverzeichnis beträgt

5,00 EUR pro Doppelausfertigung

Die Schutzgebühr ist unter Angabe des Verwendungszwecks auf eines der folgenden Konten zu überweisen:

· Sparkasse Mittelmosel Eifel-Mosel-Hunsrück

IBAN: DE67 5875 1230 0006 0294 09 - BIC: MALADE51BKS

· Raiffeisenbank Zeller Land eG

IBAN: DE53 5876 1343 0000 0350 00 - BIC: GENODED1BPU

Angebotseröffnung:

Die Submission findet am

Donnerstag, 29. August 2019, 14.00 Uhr

bei der Bauabteilung der Verbandsgemeindeverwaltung Zell (Mosel), Corray 1, 56856 Zell (Mosel), Zimmer 11 (Nebengebäude), statt.

Zur Submission ist das Leistungsverzeichnis in schriftlicher Form, in einem verschlossenen Umschlag mit entsprechender Aufschrift, vorzulegen.

Bieter und ihre Bevollmächtigten können bei der Angebotseröffnung anwesend sein.

Der Auftrag wird nur an solche Firmen erteilt, die nachweislich bereits entsprechende Arbeiten ausgeführt haben.

Vergabe:

nach VOB

Nachprüfstelle bei Vergabeverstößen:

Nachprüfstelle, bei behaupteten Verstößen gegen die Vergabebestimmungen ist die Kreisverwaltung Cochem-Zell.

56856 Zell (Mosel), 05.08.2019
Verbandsgemeindeverwaltung Zell (Mosel)
In Vertretung:
Alois Hansen
Erster Beigeordneter