Titel Logo
Zeller Land Nachrichten
Ausgabe 33/2021
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bericht über die Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses der Ortsgemeinde Hesweiler

am 06.07.2021

unter Vorsitz von Herrn Heinrich Kloster

Anwesenheit:

Name

Anwe­send

Mitglieder:

Heinz Kloster

x

Ria Erz

x

Peter Köcher

x

Ortsbürgermeister:

Manfred Wilhelms

Punkt 1

Eröffnung der Sitzung

Punkt 2

Jahresabschluss der Ortsgemeinde Hesweiler für das Haushaltsjahr 2017;

a) Feststellung des Jahresabschlusses

b) Entlastung des Bürgermeisters, Ortsbürgermeisters und der Beigeordneten

Das Jahresergebnis wird wie folgt festgestellt:

1. Ergebnisrechnung

Gesamtbetrag der Erträge

=

152.632,67 €

Gesamtbetrag der Aufwendungen

=

174.132,94 €

Jahresfehlbetrag

=

-21.500,27 €

2. Finanzrechnung

Gesamtbetrag der ordentlichen Einzahlungen

=

146.669,52 €

Gesamtbetrag der ordentlichen Auszahlungen

=

137.999,89 €

Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen

=

8.669,63 €

Gesamtbetrag der außerordentlichen Einzahlungen

=

0,00 €

Gesamtbetrag der außerordentlichen Auszahlungen

=

0,00 €

Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen

=

0,00 €

Einzahlungen aus Investitionstätigkeit

=

0,00 €

Auszahlungen aus Investitionstätigkeit

=

8.180,54 €

Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit

=

-8.180,54 €

Einzahlungen aus Finanzierungstätigkeit

=

0,00 €

Auszahlungen aus Finanzierungstätigkeit

=

489,09 €

Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Finanzierungstätigkeit

=

-489,09 €

Gesamtbetrag der Einzahlungen

=

146.669,52 €

Gesamtbetrag der Auszahlungen

=

146.669,52 €

Mit dem Jahresabschluss für das Haushaltsjahr 2017 stellt sich die Schlussbilanz zum 31.12.2017 wie folgt dar:

I. Aktiva

Anlagevermögen

=

1.228.073,52 €

Umlaufvermögen

=

154.227,04 €

Rechnungsabgrenzungsposten

=

512,72 €

Bilanzsumme Aktiva

=

1.382.813,28 €

II. Passiva

Eigenkapital

=

1.264.196,38 €

(darin enthalten: Jahresfehlbetrag 2017

=

-21.500,27 €)

Sonderposten

=

95.033,29 €

Rückstellungen

=

21.188,17 €

Verbindlichkeiten

=

1.292,53 €

Rechnungsabgrenzungsposten

=

1.102,91 €

Bilanzsumme Passiva

=

1.382.813,28 €

Der Rechnungsprüfungsausschuss schlägt dem Gemeinderat vor:

-

Die Feststellung des geprüften Jahresabschlusses zum 31.12.2017 zu beschließen

-

Die Leistung von über- und außerplanmäßigen Aufwendungen und Auszahlungen, sofern hierfür noch kein Beschluss vorliegt, noch nachträglich zu genehmigen

-

Dem Bürgermeister, dem Ortsbürgermeister und den Beigeordneten - soweit sie den Bürgermeister und Ortsbürgermeister vertreten haben - Entlastung zu erteilen.

Punkt 3

Jahresabschluss der Ortsgemeinde Hesweiler für das Haushaltsjahr 2018;

a) Feststellung des Jahresabschlusses

b) Entlastung des Bürgermeisters, Ortsbürgermeisters und der Beigeordneten

Das Jahresergebnis wird wie folgt festgestellt:

1. Ergebnisrechnung

Gesamtbetrag der Erträge

=

144.776,28 €

Gesamtbetrag der Aufwendungen

=

190.920,41 €

Jahresfehlbetrag

=

-46.144,13 €

2. Finanzrechnung

Gesamtbetrag der ordentlichen Einzahlungen

=

138.875,50 €

Gesamtbetrag der ordentlichen Auszahlungen

=

151.850,68 €

Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen

=

-12.975,18 €

Gesamtbetrag der außerordentlichen Einzahlungen

=

0,00 €

Gesamtbetrag der außerordentlichen Auszahlungen

=

0,00 €

Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen

=

0,00 €

Einzahlungen aus Investitionstätigkeit

=

4.500,00 €

Auszahlungen aus Investitionstätigkeit

=

22.811,46 €

Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit

=

-18.311,46 €

Einzahlungen aus Finanzierungstätigkeit

=

31.286,64 €

Auszahlungen aus Finanzierungstätigkeit

=

0,00 €

Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Finanzierungstätigkeit

=

31.286,64 €

Gesamtbetrag der Einzahlungen

=

174.662,14 €

Gesamtbetrag der Auszahlungen

=

174.662,14 €

Mit dem Jahresabschluss für das Haushaltsjahr 2018 stellt sich die Schlussbilanz zum 31.12.2018 wie folgt dar:

I. Aktiva

Anlagevermögen

=

1.212.472,40 €

Umlaufvermögen

=

124.109,84 €

Rechnungsabgrenzungsposten

=

512,72 €

Bilanzsumme Aktiva

=

1.337.094,96 €

II. Passiva

Eigenkapital

=

1.217.972,25 €

(darin enthalten: Jahresfehlbetrag 2018

=

-46.224,13 €)

Sonderposten

=

91.908,54 €

Rückstellungen

=

22.098,16 €

Verbindlichkeiten

=

4.013,10 €

Rechnungsabgrenzungsposten

=

1.102,91 €

Bilanzsumme Passiva

=

1.337.094,96 €

Der Rechnungsprüfungsausschuss schlägt dem Gemeinderat vor:

-

Die Feststellung des geprüften Jahresabschlusses zum 31.12.2018 zu beschließen

-

Die Leistung von über- und außerplanmäßigen Aufwendungen und Auszahlungen, sofern hierfür noch kein Beschluss vorliegt, noch nachträglich zu genehmigen

-

Dem Bürgermeister, dem Ortsbürgermeister und den Beigeordneten - soweit sie den Bürgermeister und Ortsbürgermeister vertreten haben - Entlastung zu erteilen.

Hesweiler, den 13.08.2021
Gemeindeverwaltung
Manfred Wilhelms, Ortsbürgermeister