Titel Logo
Zeller Land Nachrichten
Ausgabe 37/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bericht über die Sitzung des Gemeinderates Briedel

am 04.08.2020 um 19.00 Uhr

im Pfarrheim in Briedel

unter Vorsitz von Ortsbürgermeister Thomas Steinbach

Anwesenheit:

Name

Anwesend

Goldschmidt, Edgar

x

Kaefer, Konrad

x

Hensler, Markus

x

Menten, Erich Josef

Walter, Alfred

x

Barzen, Peter

x

Schug, Michael

x

Goeres, Birgit

x

Feit, Andreas

x

Schmitz, Christine

x

Kroth, Bartho

x

Blum-Goeres, Michaela

x

Punkt 2

Bauantrag auf Neubau eines Wohnhauses mit Garage in Briedel;

Abweichung von Vorschriften des Bebauungsplanes "Am Reiler Kreuz-Erweiterung"

Der Gemeinderat Briedel beschließt nach eingehender Beratung, den Bauherren für das beantragte Bauvorhaben (Neubau eines Einfamilienwohnhauses) hinsichtlich der Abweichung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes (Dachneigung) die Zustimmung zu erteilen.

Punkt 3

Festsetzung des Gemeindeanteils für die Erneuerung der Straßenbeleuchtung im Verbindungsweg "Schneiders Gang"

Nach Beratung beschließt der Gemeinderat, das Angebot der Innogy SE für die Erneuerung der Straßenbeleuchtungsanlage im „Schneiders Gang“ auf LED-Technik vom 29.05.2020 anzunehmen.

Des Weiteren stimmt der Gemeinderat der Umrüstung einer Leuchtstelle in der Sündstraße auf Kosten der Innogy Westenergie GmbH zu.

Punkt 4

Antrag des Kulturvereins Briedeler Heck

Nach eingehender Beratung spricht sich der Gemeinderat wie folgt aus:

a)

Das Freischneiden von Wirtschaftswegen soll veranlasst werden. Der Gemeinderat ermächtigt den Vorsitzenden die Arbeiten durch die Gemeindearbeiter oder durch einen Dritten durchführen zu lassen.

b)

Die weiteren Punkte des Antrages sollen in einer der nächsten Sitzungen nochmals beraten werden da ein solcher Antrag bereits in der Vergangenheit beraten und beschlossen wurde.

Briedel, den 07.09.2020
Gemeindeverwaltung
Thomas Steinbach, Ortsbürgermeister