Titel Logo
Zeller Land Nachrichten
Ausgabe 45/2019
Verbandsgemeinde
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Feuerwehr Alters- & Ehrenabteilung der Verbandsgemeinde Zell war auf Besuch im Regierungsbunker in Ahrweiler

Foto/Bericht: Karl Heinz Beuren

Bei ihrem Besuch im Regierungsbunker in Ahrweiler erfuhren die Kameraden der Feuerwehr Alterskameradschaft der VG Zell (Mosel) sehr viel Interessantes über dessen Geschichte und Hintergründe.

Unter Begleitung des Ansprechpartners für die Fw-AK VG Zell, Karl Heinz Beuren, machten sich die Kameraden aus den Feuerwehren der Mosel- und Hunsrückgemeinden früh morgens auf den Weg nach Ahrweiler. Um sich für den Tag zu stärken, haben die Kameraden vor dem steilen Anstieg zum Regierungsbunker auf dem Busparkplatz noch eine zünftige Frühstückspause eingelegt. Am Regierungsbunker angekommen wurden Sie dann durch sachkundige Führer durch den Bunker geführt. Bei dieser rund 2-stündigen Führung erhielten sie informative Einblicke zum Bau und der Grundlage des ehemaligen Regierungsbunkers. Voll mit umfangreichen Informationen über die Regierungsbunkergeschichte machten sich die Kameraden auf den Rückweg zum Bus, der sie dann in die Stadt Ahrweiler brachte.

Dort wurden sie bereits von Damen der Touristinformation erwartet, die mit ihnen einen 2-stündige Stadtrundgang unter dem Thema „In Vino Veritas“ machten. Dabei lernten die Kameraden die Stadt besser kennen und erhielten auch viele Einblicke über den Weinanbau an der Ahr. Um die vielen Eindrücke verarbeiten zu können, erschienen den Teilnehmern die beiden Führungen an diesem Tag viel zu kurz. Man war einhellig der Meinung, dass eigentlich mehr Zeit dafür benötigt werden würde.

Zum gemeinsamen Abschluss fuhren die Kameraden dann noch zur Vulkan-Brauerei nach Mendig. Dort konnten dann alle in gemütlicher Runde über die Ereignisse des Tages sowie über alte Zeiten sich unterhalten, bevor es dann über den Hunsrück zurück an die Mosel ging.