Titel Logo
Et Bletchen "Zwischen Kyll und Römermauer"
Ausgabe 19/2020
Verbandsgemeinde
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Forstverband Speicher informiert zum PR-Einsatz Pflanzenschutzmittel

Einsatz von Pflanzenschutzmitteln in den verbandsangehörigen gemeindeeigenen Wäldern der Ortsgemeinden Beilingen, Herforst, Orenhofen, Preist, Spangdahlem und der Stadt Speicher

Durch die warmen, trockenen Sommer bei gleichzeitiger Schwächung der Bäume vermehren sich seit 2018 rindenbrütende Borkenkäfer (insbesondere Buchdrucker) massenhaft in Fichtenbeständen. Um die noch verbleibenden Fichtenbestände zu schützen, soll in Ausnahmefällen ein zugelassenes Pflanzenschutzmittel zum Abtöten der Käferbrut auf bereits eingeschlagene Fichtenstämme am Waldweg ausgebracht werden. Hierdurch wird die bereits vorhandene Borkenkäferbrut zerstört.

Die Ausbringung erfolgt in Form einer wässrigen Lösung direkt auf die Rinde der Stämme bzw. auf die Außenseite der Polter. Am Polter wird anschließend ein Warnhinweis angebracht.

Diese markierten Polter bitten wir nicht zu berühren.

Falls Sie bei einem Waldbesuch das Ausbringen von Pflanzenschutzmitteln erkennen, bitten wir einen Abstand von 30 m einzuhalten.

Die Bevölkerung wird um Verständnis und entsprechende Beachtung gebeten.

Manfred Rodens, Verbandsvorsteher