Titel Logo
Et Bletchen "Zwischen Kyll und Römermauer"
Ausgabe 22/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

OG Orenhofen: "Stilleben in Glas" oder Ein Schandfleck in Orenhofen?

Aufnahme vom 20. Mai 2020

Die Glascontainer sind voll!

Normalerweise werden sie alle drei Wochen geleert.

Bedingt durch die Coronakrise ist die ART mit den Leerungen in Verzug geraten, weil

1.

weniger Personal zur Verfügung steht

2.

die Menschen mehr zu Hause kochen und trinken und folglich mehr Altglas anfällt.

Wohin mit dem Altglas wenn die Container voll sind?

1.

wieder mit nach Hause nehmen und dort bis zur nächsten Leerung lagern

2.

beim nächsten Einkauf in Speicher oder Zemmer mitnehmen und dort in die Container entsorgen.

Auf keinen Fall Glas vor oder auf den Containern abstellen, u.a. besteht dadurch Verletzungsgefahr.

Desweiteren bitte ich zu beachten, dass keine Scheiben, Glasschalen, Glühbirnen oder sogar Porzellan dort abgelagert werden, da dies nicht entsorgt wird.

Zu meinem Erstaunen stellte ich am 22. Mai fest, dass ein fleißiges "Heinzelmännchen" das gesamte Altglas vor den Containern säuberlich weggeräumt hatte.

Dafür im Namen der Ortsgemeinde meinen herzlichen Dank!

Leider musste ich zwei Tage später sehen, dass wiederrum Glas vor und auf den Containern abgestellt wurde.

Wolfgang Horn, Ortsbürgermeister