Titel Logo
Et Bletchen "Zwischen Kyll und Römermauer"
Ausgabe 27/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

OG Hosten: Hundekot und Anleinpflicht

In der letzten Zeit häufen sich die Beschwerden über Verunreinigungen durch Hunde, insbesondere entlang der Feldwege sowie den öffentlichen Grünanlagen. Daher möchte ich für die Ortsgemeinde nochmals darauf hinweisen, dass der Hundeführer stets verpflichtet ist, Verunreinigungen, die durch den Vierbeiner entstehen, sofort zu beseitigen.

Desweiteren möchte ich auch, auf die Anleinpflicht von Hunden hinweisen. Viele Hundehalter halten sich an diese Regelung. Andere wieder nicht. Laut Gefahrabwehrverordnung der Verbandsgemeinde Speicher ist es nicht erlaubt, innerhalb bebauter Ortslagen auf öffentlichen Straßen, Wegen, Plätzen sowie in öffentlichen Anlagen unangeleint zu führen oder umherlaufen zu lassen. Außerhalb bebauter Ortslagen gilt dies nicht grundsätzlich, hier müssen Hunde jedoch umgehend und ohne Aufforderung angeleint werden, wenn sich Personen nähern.

Peter Reichertz, Ortsbürgermeister