Titel Logo
Et Bletchen "Zwischen Kyll und Römermauer"
Ausgabe 28/2019
Verbandsgemeinde
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

40-jähriges Dienstjubiläum

Das Foto zeigt den stellvertretenden Werkleiter Alois Idesheim (rechts) mit Bürgermeister Manfred Rodens (links).

Bei der Verbandsgemeindeverwaltung Speicher konnte der stellvertretende Werkleiter Alois Idesheim am 01.07.2019 sein 40-jähriges Dienstjubiläum feiern.

Herr Idesheim wurde nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung als Bürokaufmann und der anschließenden Weiterbeschäftigung als Buchhalter in einem Bekleidungsgeschäft sowie nach Ableistung des Grundwehrdienstes am 01.10.1980 als Angestellter bei den Verbandsgemeindewerken eingestellt. Am 21.01.1981 bestand er die Fortbildungsprüfung zum Bilanzbuchhalter.

Herr Idesheim ist als Sachgebietsleiter für das kaufmännische Rechnungswesen der Verbandsgemeindewerke zuständig.

Zudem ist er seit 01.01.2002 stellvertretender Werkleiter.

Bürgermeister Rodens nahm das Dienstjubiläum zum Anlass, um Herrn Alois Idesheim im Rahmen einer kleinen Feierstunde für seine Allgemeinheit geleisteten Dienste Dank und Anerkennung auszusprechen. Er lobte ihn als einen hochqualifizierten, verantwortungsvollen, einsatzfreudigen und zuverlässigen Mitarbeiter. Er überreichte ihm als Zeichen des Dankes im Namen der Verbandsgemeinde Speicher eine Dankurkunde.

Die Glückwünsche der Belegschaft übermittelte der stellvertretende Personalratsvorsitzende Andreas Assmann.