Titel Logo
Et Bletchen "Zwischen Kyll und Römermauer"
Ausgabe 38/2019
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Widerrechtlich ausgebrachte Essensreste und Wurstwaren

In den letzten Wochen und Monaten wurden wiederholt und fast regelmäßig Essensreste und Wurstwaren im Grenzbereich zur Gemarkung Binsfeld/ hinter dem Dudeldorfer Weg und dem „Märchen“ sowie im Kaasweg/Binsfeld in Richtung Herforst, ausgebracht.

Offenbar hält es jemand für eine gute Idee, Blutwurst, Leberwurst, Hackfleisch etc. in Plastiktüten an Spazier- und Feldwegen auszulegen. Dies lockt natürlich freilaufende Hunde, aber auch Wildtiere wie Füchse, Dachse, Wildschweine und Ungeziefer an.

Den Sinn dieser widerrechtlichen Aktionen mag man hinterfragen; das Entsorgen von Lebensmitteln auf diese Art und Weise ist jedenfalls verboten!

Aufmerksame Spaziergänger und Anlieger werden gebeten, entsprechende Beobachtungen bei der Polizei, dem Ordnungsamt oder den Bürgermeistern in Binsfeld und Herforst zu melden.

Sigrid Heinemann, Ortsbürgermeisterin