Titel Logo
Et Bletchen "Zwischen Kyll und Römermauer"
Ausgabe 49/2018
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Diamantene Hochzeit Peter und Änni Gorgeneck, geb. Hahn

Das seltene Fest der Diamantenen Hochzeit (60 Jahre) feierten am 20.11.2018 Änni und Peter Gorgeneck.

Sie stammen beide aus der Eifelgemeinde Spangdahlem.

Änni Gorgeneck arbeitete in ihren jungen Jahren auf dem Flugplatz Spangdahlem.

Danach widmete sie sich der Erziehung der 4 Kinder, Betreuung der Schwiegereltern und half in der Landwirtschaft mit.

Peter Gorgeneck arbeitete im elterlichen Landwirtschaftsbetrieb und als Angestellter auf dem Flugplatz Spangdahlem von 1952 – 1997.

Davon 33 Jahre bei der Firma AAFES als Geschäftsführer der Tankstelle.

Beide Jubilare sind sehr aktive Vereinsmenschen.

Änni führte viele Jahre die Frauengemeinschaft und sang mit viel Freude über Jahrzehnte im Kirchenchor.

Peter war viele Jahrzehnte Vorsitzender des Kirchenchores, Wehrführer der freiwilligen Feuerwehr Spangdahlem, stellvertretender Wehrleiter der VG Speicher und aktiv im Sport- und Musikverein.

Er war lange Zeit politisch unterwegs im Verbandsgemeinderat der VG Speicher, im Gemeinderat der Ortsgemeinde und im Verwaltungsrat der Pfarrgemeinde.

Beide sind ihrer Heimatgemeinde sehr verbunden und genießen ihren Lebensabend in der Stiftstraße.

Sie sind noch sehr mobil und bei guter Gesundheit.

Zu diesem Ehrentag gratulierten 4 Kinder mit Ehepartnern, 8 Enkel und 2 Urenkel, die große Verwandtschaft und die über Jahrzehnte andauernde, gute Nachbarschaft.

Am 20.11.2018 gratulierten die Dorfvereine mit Ständchen im Gemeindehaus. Die kirchliche Feier fand am 24.11.2018 um 10:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Spangdahlem statt.

Bürgermeister Manfred Rodens überbrachte die besten Wünsche der VG Speicher und des Verbandsgemeinderates.

Manfred Rodens hob die Verdienste der Eheleute Gorgeneck hervor und bedankte sich dafür sehr herzlich, verbunden mit den besten Wünschen für die gemeinsame Zukunft.

Gleichzeitig übermittelte Bürgermeister Rodens Glück- und Segenswünsche von Landrat Dr. Joachim Streit und Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Ortsbürgermeister Klaus Rodens schloss sich den Wünschen an, bedankte sich bei dem Jubelpaar Änni und Peter für deren ehrenamtliche Tätigkeiten ihrer Heimatgemeinde.