Titel Logo
Et Bletchen "Zwischen Kyll und Römermauer"
Ausgabe 49/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Aus der Sitzung des Ortsgemeinderates Preist

Am Dienstag, dem 23.11.2020 fand unter Vorsitz von Ortsbürgermeister Dr. Edgar Haubrich eine Sitzung des Ortsge­meinderates Preist statt.

Antrag an die Verbandsgemeinde Speicher zur Fortschreibung des Flächennutzungsplanes, Teilbereich Photovoltaik

Mit entsprechendem Beschluss beantragte der Ortsgemeinderat Preist bei der Verbandsgemeinde Speicher die Teilfortschreibung des Flächennutzungsplans der Verbandsgemeinde Speicher, Teilbereich Photovoltaik für den Planbereich „Solarpark Aufm Mühlenbüsch“ in der Ortsgemeinde Preist.

Bebauungsplan „Solarpark Aufm Mühlenbüsch“

Aufstellungsbeschluss

Der Ortsgemeinderat Preist beschloss die Aufstellung des Bebauungsplans „Solarpark Aufm Mühlenbüsch“. Vorbehaltlich der Ergebnisse aus der Beteiligung der Öffentlichkeit und der Träger öffentlicher Belange soll vorgesehen werden, einen Abstand von 15 m zwischen der ersten Modulreihe und den hinteren Grundstücksgrenzen der bebauten Ortslage entlang der „Auwer Straße“ einzuhalten.

Ausbau der K37 (Kornmarktstraße);

Entscheidung über den Vorschlag des Eifelkreises Bitburg-Prüm

Der Ortsgemeinderat Preist entschied sich für einen Voll- bzw. Bestandsausbau der Straße durch den Eifelkreis Bitburg-Prüm mit der Folge, dass die Verkehrsanlage nach Abschluss der Maßnahme vollständig zur Gemeindestraße abgestuft wird.

Vergaben;

Umbau der Rauch- und Wärmeabzugsanlage in der Keltenhalle Preist

Der Ortsgemeinderat Preist stimmte der Vergabe des Auftrags zur Umrüstung der Rauch- und Wärmeabzugsanlage in der Keltenhalle Preist an die Firma Klippel aus Binsfeld zu einer Angebotssumme in Höhe von 13.415,00 EUR (zzgl. MwSt.) zu.

Vergaben;

Reparatur des Flachdaches der Keltenhalle Preist (Anschluss der Regenrinne)

Der Ortsgemeinderat Preist stimmte der Vergabe des Auftrags zur Reparatur des Flachdaches der Keltenhalle Preist an die Firma Meiers aus Orenhofen zum Angebotspreis von 1.481,44 EUR zu.

Vergaben;

Bebauungsplan „Bei der Kirch“

Durchführung archäologischer Untersuchungen

Der Ortsgemeinderat Preist stimmte zum einen der Vergabe des Auftrags zur Durchführung archäologischer Baggerschürfungen an die Firma Wey Tiefbau GmbH aus Rivenich zum Angebotspreis von 1.080,00 EUR (zzgl. MwSt.) zu. Darüber hinaus wurde der Vergabe des Auftrags für eine vorherige Kampfmittelortung und ggf. -beseitigung an die Firma Kampfmittelortung Welker GmbH aus Kirn zum Angebotspreis von 1.800,00 EUR (zzgl. MwSt.) zugestimmt.

Vergaben;

Diverse Elektroarbeiten und Installation einer Sicherheitsbeleuchtung in der Keltenhalle Preist

Der Ortsgemeinderat Preist ermächtigte den Ortsbürgermeister, den Auftrag zur Durchführung noch erforderlicher Elektroarbeiten und der Installation einer Sicherheitsbeleuchtung in der Keltenhalle Preist im Einvernehmen mit den Beigeordneten nach erfolgter Ausschreibung und Submission an den wirtschaftlichsten Anbieter zu vergeben.