Titel Logo
Et Bletchen "Zwischen Kyll und Römermauer"
Ausgabe 7/2021
Kirchliche Nachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Jehovas Zeugen Bitburg

Wir führen unsere Gottesdienste über Video- und Telefonkonferenz durch

Programm vom 21.02. – 28.02.

Sonntag, 21.02.

10:00 Öffentlicher Vortrag: Warum lässt ein liebevoller Gott das Böse zu?

10:30 Bibelstudium: „Jehova befreit die, die am Boden zerstört sind“

Freitag, 26.02. – 19:30 Workshops.

Unter anderem zu diesen Themen:

· Opferbereit sein und Gott vertrauen (Grundlage 4. Mose 5-6)

· Jehovas Zeugen: Wer wir sind

· Video Besprechung „In Erinnerung an Jesu Tod“

Sonntag, 28.02.

10:00 Öffentlicher Vortrag: Warum nach biblischen Maßstäben leben?

10:30 Bibelstudium: Wie du gegen Entmutigung ankämpfen kannst

Auch interessant

Wussten Sie schon woher der Name „Jehovas Zeugen“ kommt?

Jehova ist der Eigenname Gottes, den man auch in vielen deutschen Bibeln findet. In Psalm Kapitel 83, Vers 18 steht zB: „…Lasst sie… erkennen, dass du allein, dessen Name Jehova ist, der Höchste bist über die ganze Erde!“ (Elberfelder)

Wir legen über Gott Zeugnis ab – und zwar nicht nur dadurch, dass wir anderen erzählen, was wir aus der Bibel erfahren haben, sondern auch durch unsere Lebensführung. So erklärt sich auch unser Name „Jehovas Zeugen“. Weitere Informationen finden Sie unter www.jw.org.

Kontakt

Kevin Schembs – Telefon: 0160 8691756

E-Mail: kmschembs@gmail.com