Titel Logo
Morbacher Rundschau
Ausgabe 4/2020
Bekanntgaben + Informationen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Karl Denkel vollendete sein 105. Lebensjahr

Die Bilder zeigen Bürgermeister Andreas Hackethal bei der Gratulation des Jubilars Karl Denkel.

Kürzlich konnte Karl Denkel die Vollendung seines 105. Lebensjahres feiern.

Bürgermeister Andreas Hackethal gratulierte im Namen der Gemeinde Morbach und ihrer Bürgerschaft.

Neben seinem beruflichen Wirken übernahm Karl Denkel über viele Jahre hinweg in zahlreichen Vereinen und kommunalpolitischen Gremien Verantwortung. Neben seiner Tätigkeit im ehemaligen Ortsgemeinderat und späteren Ortsbeirat Morbach von 1968 bis 1984 und Tätigkeiten in verschiedenen Ausschüssen war Karl Denkel auch von 1974 bis 1984 stellvertretender Ortsbeigeordneter bzw. stellvertretender Ortsvorsteher im Ortsbezirk Morbach. Er hat sich somit in besonderem Maße dem Ehrenamt im Vereinsleben und im kommunalpolitischen Bereich engagiert und somit die Entwicklungen in Morbach immer positiv mitgestaltet.

Besonders hob Bürgermeister Hackethal die Verdienste von Karl Denkel als Mitbegründer der Partnerschaft zwischen Morbach und Pont-sur-Yonne, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiert, sowie die über 20-jährige Tätigkeit als Präsident des Partnerschaftskomitees hervor, deren Ehrenpräsident er seit 1990 ist.

Aber auch die 28-jährige Tätigkeit als ehrenamtlicher Leiter der Volkshochschule Morbach wurde in besonderer Weise gewürdigt, wobei dem Jubilar insbesondere die vielen schönen Erinnerungen an die Studienreisen erhalten geblieben sind.

Diese umfangreichen Tätigkeiten fanden auch Dank und Anerkennung in der Verleihung der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz und der Freiherr-vom-Stein-Plakette, vor allem aber in der Auszeichnung mit der Großen Ehrung der Gemeinde Morbach im Jahr 1984.