Titel Logo
Vulkan Echo
Ausgabe 13/2020
Verbandsgemeinde Ulmen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

60 Na klar und Seniorenbüro

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner der Senioreneinrichtungen Ulmen, Lutzerath und Bad Bertrich,

derzeit werden wir alle durch das Corona Virus vor harte, aber wegen der Ansteckungsgefahr notwendige Einschränkungen gestellt. Wir dürfen Sie im Moment nicht in Ihren Einrichtungen besuchen. Das macht uns sehr traurig. Die Bastelgruppe von 60 Na klar hat in vielen vielen Arbeitsstunden die kleinen Osterpräsente für alle Heimbewohner fertig gestellt und mit Süßigkeiten befüllt. Es war für mich und die Basteldamen immer ein ganz besonders erfreulicher Termin, jeder Heimbewohnerin und jedem Heimbewohner persönlich die kleine Aufmerksamkeit der Verbandsgemeinde Ulmen zu übergeben und ein „Schwätzchen“ zu halten.

Das ist jetzt nicht erlaubt, wir werden aber die Bastelgeschenke in Ihrer Einrichtung abgeben und das Pflege- und Betreuungspersonal bitten Ihnen diese mit unseren besten Wünschen zu übergeben.

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis!

Trotz aller derzeitigen Widrigkeiten wünschen wir Ihnen ein schönes Osterfest und keine gesundheitlichen weiteren Einschränkungen.

Dem Pflege- und Betreuungspersonal sowie den Heimleitungen danken wir für alle Fürsorge, die sicherlich erschwerten Pflege- und Betreuungsleistungen durchzuführen.

Wir wünschen hierzu Kraft, wir sind in Gedanken bei Ihnen.

Alle Angehörigen, die derzeit ihre Familienmitglieder, gute Freunde und liebe Bekannte nicht in den Einrichtungen besuchen dürfen, bitten wir um das notwendige Verständnis. Wir wollen und müssen unsere älteren Mitbürger besonders schützen, auch wenn uns das Opfer abverlangt.

Halten wir alle Kontakt mit den Möglichkeiten, die uns die Technik bietet. Es kommen auch wieder bessere Zeiten. Dann besuchen wir unsere Mitbürger in den Heimen gerne wieder persönlich.

In diesem Sinne: Halten wir durch, jeder an seinem Platz.

„Von guten Mächten wunderbar geborgen erwachten wir getrost, was kommen mag. Gott ist bei uns am Morgen und am Abend und ganz gewiss an jedem neuen Tag.“

Ihnen allen alles Gute und Gottes Segen

Alfred Steimers
Bürgermeister Verbandsgemeinde Ulmen
und die Bastelgruppe der Verbandsgemeinde Ulmen
Ilse Franze, Elfriede Pauly, Hedwig Hammes, Anneliese Gerhartz, Roswitha Bauer, Renate Maas, Luzia Gabler, Anneliese Thönnes, Gertrud Gerhartz, Marta Hermann, Inge Krämer