Titel Logo
Vulkan Echo
Ausgabe 26/2019
Verbandsgemeinde Ulmen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Integrative Kindertagesstätte Regenbogen der Lebenshilfe Cochem- Zell e. V. besucht die Kläranlage Ulmen

Am 20. Mai 2019 bekam die Kläranlage Ulmen Besuch von den Vorschulkindern der Integrativen Kindertagesstätte Regenbogen der Lebenshilfe Cochem- Zell e.V. in Dohr.

Dort tauchten die Kinder und ihre Erzieherinnen mit Abwassermeister Frank Jäger und Ver- und Entsorger Herbert Schmitz in die Welt des Abwassers ein. Die „Lehrlinge“ konnten sehen wie das Schmutzwasser in das Rechengebäude fließt, wo das Wasser von groben Verschmutzungen, Sand und Fetten befreit wird. Danach ging es weiter zu den beiden Belebungsbecken in denen die eigentliche biologische Reinigung des Abwassers durch Bakterien und Mikroorganismen stattfindet. Als die „Lehrlinge“ endlich am Nachklärbecken ankamen stellten sie fest, dass das Wasser wieder sauber war und endlich in den Ulmener Bach fließen konnte.

Natürlich zeigten Herr Jäger und Herr Schmitz den Kindern auch das Labor. Hier lernten sie die fleißigen Helfer der biologischen Abwasserreinigung, die Mikroorganismen, unter einem Mikroskop kennen.

Für die Kinder und die Erzieherinnen der Integrativen Kindertagesstätte Regenbogen in Dohr war der Vormittag sehr lehrreich.