Titel Logo
Vulkan Echo VG Ulmen
Ausgabe 3/2022
Mitteilungen aus dem GesundLand Vulkaneifel
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Förderaufruf „Innenstädte der Zukunft“

Förderaufruf „Innenstädte der Zukunft“

Im Jahr 2022 wurde der LEADER-Ansatz in Rheinland-Pfalz um das Themenfeld „Innenstädte der Zukunft“ erweitert. Im Rahmen des 6. Förderaufrufes FLLE 2.0 können in der LEADER-Region Vulkaneifel Vorhaben in den Bereichen „Innenstädte der Zukunft“, „Kleinstunternehmen der Grundversorgung“ oder „Einrichtungen für lokale Basisdienstleistungen“ gefördert werden. Die neue Förderung „Innenstädte der Zukunft“ richtet sich an Dörfer, Städte und Kommunen der LEADER-Region, die mit neuen und innovativen Ideen Ihre Stadt- und Ortskernentwicklung voranbringen möchten. Dafür werden spezifisch 2,5 Mio. Euro zur Verfügung gestellt.

Besonders mit dem neuen Programm „Innenstädte der Zukunft“ werden die gesellschaftlichen Anforderungen des ländlichen Raums berücksichtigt. Ein lebendiger Stadt- bzw. Ortskern braucht eine ausgewogene Mischung aus Wohnen, Leben, Arbeit und Kultur. Dort befinden sich nicht nur Orte der Warenversorgung oder des Dienstleistungsangebots, sondern das Herz des sozialen Miteinanders und örtlichen Lebens findet dort statt. Vor diesem Hintergrund werden mit dem neuen Ansatz z.B. Konzepte oder Studien zur Weiterentwicklung des Ortskerns gefördert. Fortbildungen oder Schulungen zu diesem Thema können ebenfalls mit der Förderung unterstützt werden. Des Weiteren können zentrale Bauwerke modernisiert oder errichtet werden.

Auf unserer Webseite www.leader-vulkaneifel.de erhalten Sie mehr Informationen und können alle notwendigen Unterlagen herunterladen.

Bei Fragen zu den Fördermöglichkeiten und LEADER allgemein, wenden Sie sich gerne an unsere Regionalmanagerin Isabelle Schmidtholz. Sie erreichen sie unter der 06302 – 923914 oder unter isabelle.schidtholz@entra.de