Titel Logo
Region im Blick
Ausgabe 12/2021
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Verkauf des Grundstücks Flur 12 Nr. 30 im Baugebiet „Auf der Lehmkaul“

Die Ortsgemeinde Kalenborn möchte das erschlossene Baugrundstück Flur 12 Nr. 30 mit einer Größe von 548 m² im Baugebiet „Auf der Lehmkaul“ zu einem Mindestgebot von 5,00 €/m² veräußern. Die Ortsgemeinde weist darauf hin, dass mit dem Erwerb des Grundstücks eine Bauverpflichtung verbunden ist.

Das Grundstück wurde in den 60- und 70-er Jahren als Deponiefläche genutzt. Ein Gutachten über die vorhandenen Ablagerungen liegt vor und kann bei der Verbandsgemeindeverwaltung Kaisersesch, Herrn Stoll, per E-Mail: gernot.stoll@vg.kaisersesch.de, angefordert werden.

Kaufinteressenten können bis zum 23. April 2021 bei Herrn Gernot Stoll, Tel.: 02653 9996-123 oder per E-Mail: gernot.stoll@vg.kaisersesch.de, ein entsprechendes Kaufangebot abgeben. Gibt es mehrere Interessenten, erfolgt eine öffentliche Versteigerung unter den Kaufinteressenten.

Werner Arenz, Ortsbürgermeister