Titel Logo
Region im Blick
Ausgabe 13/2021
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Hambucher Wackelzahnkinder pflanzen ihren Schulbaum

Jedes Vorschulkind der Ortsgemeinde Hambuch erhält als Geschenk zur Einschulung einen Schulbaum. Seit vielen Jahren pflanzen die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern und den Erzieherinnen ihren persönlichen Einschulungsbaum im Schulwald in Hambuch.

In diesem Jahr trafen sich am Sonntag, den 21.03.2021, passend zum Frühlingsanfang und dem internationalen Tag des Waldes, die Wackelzahnkinder mit ihren Eltern und ihren beiden Erzieherinnen Anja und Susi im Hambucher Schulwald. Markus Hammes, als Vertreter der Ortsgemeinde, begrüßte die Kinder und Förster Markus Brengmann. Er schloss sich mit einem kurzen, kindgerechten Beitrag zum Klimawandel und -schutz an. Danach überreichte er jedem Kind seinen Schulbaum, den es dann mit seinen Eltern einpflanzte.

Als Überraschung durften dann noch alle Kinder den Baum des Jahres, eine Stechpalme, pflanzen. Das traditionelle im Anschluss stattfindende gemeinsame Frühstück mit Fleischwurstbrötchen, Kaffee und Kakao musste dieses Jahr leider coronabedingt ausfallen. Es wird aber, wenn die Maßnahmen es bis zum Schuleintritt zulassen, durch ein gemeinsames Picknick der Kinder mit ihren Erzieherinnen nachgeholt.