Titel Logo
Region im Blick
Ausgabe 18/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Illegale Müll- und Bauschuttentsorgung

In Zeiten von Corona bleibt der Spaziergang im Wald eine der wenigen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Immer öfter jedoch wird der Freizeitspaß getrübt: Bauschutt oder Haushaltsabfälle werden einfach im Wald abgeladen und liegengelassen. Auch der Grünschnitt wird so entsorgt.

Werden jetzt einfach nur mehr Müllhalden von Spaziergängern entdeckt oder ist die illegale Müllentsorgung für einige zum Hobby geworden?

Ich möchte darauf hinweisen, dass dieses Verhalten nicht nur rücksichtslos ist, sondern auch eine Ordnungswidrigkeit, ggf. sogar eine Strafttat darstellt, die mit einer Geldstrafe geahndet wird.

Hier ein aktuelles Beispiel zu einer Bauschuttentsorgung:

Die "Entsorgung" hat zwischen dem 21. und 22. April auf dem Wirtschaftsweg zwischen Gamlen und Düngenheim stattgefunden.

Falls jemand was gesehen hat, gebt mir bitte die Informationen weiter.

Michael Münch, Ortsbürgermeister