Titel Logo
Region im Blick
Ausgabe 24/2021
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

Ortsgemeinde Masburg

Die Ortsgemeinde Masburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Gemeindearbeiter (m/w/d)

zur Krankheitsvertretung in Teilzeit.

Es handelt sich um eine Tätigkeit im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses (Minijob). Das Arbeitsverhältnis ist befristet zur Krankheitsvertretung des Stelleninhabers, längstens bis 31.12.2021. Die Vergütung erfolgt nach dem derzeit gültigen Tarifvertrag (TVöD). Der Brutto-Stundenlohn staffelt sich je nach Berufserfahrung derzeit von 12,99 € bis 14,41 €.

Die Arbeitszeit beträgt wöchentlich 6 Stunden. Der Arbeitseinsatz erfolgt nach Absprache mit dem Ortsbürgermeister.

Ihr Aufgabenbereich

Unterhaltung und Pflege der Grünanlagen und Gebäude

Erledigungen kleinerer Reparaturen und Instandsetzungen

Betreuung und Bedienung von haustechnischen Anlagen inkl. deren Instandhaltung und Wartung sowie Kontrolle der von Wartungsfirmen ausgeführten Arbeiten

Verkehrssicherungs- und Straßenreinigungspflicht der Grundstücke

Winterdienst ggf. auch vor und nach den allgemeinen Regelarbeitszeiten bzw. bei Bedarf mit dem gemeindeeigenen Traktor

Ihre fachlichen Qualifikationen

Vorausgesetzt wird eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf.

Unsere Anforderungen

Motivation, Engagement, Zuverlässigkeit, Flexibilität

Betriebswirtschaftliches Denken und Handeln

Führerschein Klasse B und T

Wenn Sie Interesse an diesem vielfältigen Aufgabenfeld haben, richten Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 04.07.2021 an die

Ortsgemeinde Masburg

Herrn Ortsbürgermeister

Patrick Schopp

Eppenbergerstraße 28, 56761 Masburg

E-Mail: buergermeister@masburg.de

oder

Verbandsgemeindeverwaltung Kaisersesch

Am Römerturm 2

56759 Kaisersesch oder

E-Mail: personal@vg.kaisersesch.de

Wir bitten zu beachten, dass die Bewerbungsmappen nicht zurückgesandt werden. Dementsprechend sind die Bewerbungsunterlagen in Kopien (ohne Bewerbungsmappen), oder per E-Mail einzureichen. Die datenschutzrechtlichen Informationen zur Verarbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen finden Sie unter www.dsgvo.kaisersesch.de.