Titel Logo
Region im Blick
Ausgabe 31/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Hinweis zur Bürgerinformation im Rahmen der Gemeinderatssitzung Landkern am 04.08.2020

Im Zuhörerbereich der Eifelgoldhalle Landkern besteht - auch im Hinblick auf die einzuhaltenden Hygiene- und Abstandsregelungen - eine eingeschränkte Platzkapazität. Um dem Öffentlichkeitsgrundsatz gemäß der Gemeindeordnung Rechnung zu tragen, haben die Einwohner von Landkern zunächst Vorrang vor auswärtigen Besuchern bzgl. der Teilnahme an Gemeinderatssitzungen.

Eine vorherige Kontakterfassung online oder telefonisch ist keine Einlassgarantie. Die Plätze in der Eifelgoldhalle werden wie folgt vergeben:

1.

Einwohner der Ortsgemeinde Landkern nach der Reihenfolge ihres Ankommens.

2.

Auswärtige Besucher werden nach der Reihenfolge ihres Ankommens erfasst; übrige Plätze nach Einlass der Landkerner Einwohner werden entsprechend der Reihenfolge vergeben.

3.

Für Besucher, die keinen Platz in der Eifelgoldhalle bekommen, wird auf dem Minispielfeld hinter der Halle eine Lautsprecheranlage aufgestellt, damit die Informationen und Beratungen auch dort mit verfolgt werden können.

Um die organisatorische Abwicklung zu erleichtern, bitte ich um frühzeitiges Erscheinen in der Zeit von 18:00 Uhr bis 18:55 Uhr. Der Eingang zum Gelände erfolgt ausschließlich über die Hauptstraße/Schulstraße. Die Schulstraße wird abgesperrt; PKW-Verkehr ist nur für Anlieger frei. Zu Beginn der Schulstraße werden Wegweiser die Einwohner und auswärtigen Besucher jeweils einer Warteschlange zuteilen, die zur Kontakterfassung bzw. Sitzplatzvergabe führen. Diese Vorgehensweise ist für alle Zuhörer der Gemeinderatssitzung zwingend erforderlich. Zur Orientierung können sich Einwohner der Ortsgemeinde Landkern rechts halten, auswärtige Besucher können sich links einordnen. Ab diesem Zeitpunkt besteht bis zur Einnahme des Sitzplatzes in der Eifelgoldhalle bzw. auf dem Minispielfeld Maskenpflicht.

Personen mit erkennbaren Symptomen einer Atemwegsinfektion wird der Zugang zur Gemeinderatssitzung verwehrt.

Ich bitte um Beachtung.

Thomas Heucher, Ortsbürgermeister