Titel Logo
Region im Blick
Ausgabe 40/2019
Verbandsgemeinde
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

Verbandsgemeindeverwaltung Kaisersesch

Die Verbandsgemeinde Kaisersesch mit ca. 15.600 Einwohnern umfasst 25 Ortsgemeinden sowie die Stadt Kaisersesch. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Fachbereich 3 Infrastruktur eine unbefristete Stelle zu besetzen als

Sachbearbeiter (m/w/d)

im Bereich der allgemeinen Bauverwaltung

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die aber alternativ auch in Teilzeit besetzt werden kann.

Ihr Aufgabenbereich

  • Verfahren/Verwaltung von Bauleitplanungen (Flächennutzungsplan, Bebauungspläne)
  • Sicherung der Bauleitplanung, Rechtsverfahren und Gebote
  • Erarbeitung und Durchführung von Satzungen nach dem Baugesetzbuch und der Landesbauordnung
  • Beratung im Vorfeld der Baugenehmigung/Freistellung, Planauskünfte und Bürgerinformationen
  • Vorprüfung von Bauvorhaben, Bearbeitung von Bauunterlagen und Freistellungsverfahren nach der Landesbauordnung, Beteiligung der Gemeinde
  • Mitwirkung bei der Umsetzung von Baumaßnahmen

Ihre fachlichen Qualifikationen

Vorausgesetzt wird die Befähigung für das 3. Einstiegsamt im Verwaltungsdienst der Laufbahn Verwaltung (ehemals gehobener nichttechnischer Dienst) oder vergleichbare Prüfung im Tarifbereich (Angestelltenlehrgang II/ebenso derzeitige Teilnahme am Angestelltenlehrgang II).

Unsere Anforderungen

  • Eigeninitiative, termingebundenes eigenständiges Arbeiten sowie Teamfähigkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Leistungs- und Einsatzbereitschaft
  • Planungs-/Organisationsfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit den Microsoft-Office-Standardanwendungen (Excel, Word, Outlook etc.)
  • Gute Auffassungsgabe und die Fähigkeit, auch schwierige und komplexe Rechtssachverhalte zu bearbeiten

Wir bieten Ihnen

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer 39 Stunden-Woche. Es gilt grundsätzlich die 5-Tage-Woche mit flexiblen Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung. Eine Einstellung als Tarifbeschäftigte*r erfolgt in Abhängigkeit Ihrer persönlichen Qualifikation im Rahmen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) höchstens in die Entgeltgruppe 10 TVöD. Die beamtenrechtliche Besoldung erfolgt vergleichbar im Rahmen des 3. Einstiegsamtes des Landesbesoldungsgesetzes Rheinland-Pfalz (LBesG RLP). Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie Interesse an diesem vielfältigen Aufgabenfeld haben, reichen Sie bitte Ihre Bewerbung unter nachfolgendem Link bis spätestens 08.10.2019 ein:

www.kaisersesch.de/bewerbung

Weitere Informationen: Mark Klasen, Tel.: 02653 9996-101

Wir bitten zu beachten, dass die Korrespondenz ausschließlich per E-Mail erfolgt. Die datenschutzrechtlichen Informationen zur Verarbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen finden Sie unter www.dsgvo.kaisersesch.de.

Verbandsgemeindeverwaltung Kaisersesch

Am Römerturm 2 - 56759 Kaisersesch –

Tel.: 02653 9996-0 - info@vg.kaisersesch.de

www.kaisersesch.de