Titel Logo
Region im Blick
Ausgabe 44/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Informationen des Ortsbürgermeisters

Spielplatz Glockenstraße

Liebe Mitbürgerinnen,

liebe Mitbürger,

in der letzten Woche erreichte mich ein Anruf einer besorgten Mutter, dass auf unserem Spielplatz in der Glockenstraße gefährliche Gegenstände durch sie bzw. ihre kleinen Kinder gefunden wurden. Wie Ihr auf dem Bild sehen könnt, handelt es sich um Gegenstände, die auf einem Spielplatz wirklich überhaupt nichts zu suchen haben und für Kinder mehr als gefährlich sind. Es handelt sich hierbei um einen selbstgebauten Speer mit einer massiven Stahlspitze und ein Messer mit einer Klingenlänge von ca. 10 cm!!! Später wurde sogar im Sand ein weiteres Messer dieser Größenordnung gefunden. Bei allem Verständnis für die meiner Vermutung nach älteren Kinder, die diese Gegenstände gebaut bzw. für den Bau ihrer Festung in der angrenzenden Hecke benötigt haben, ist es ein absolutes NO GO, solche Gegenstände mit auf einen Spielplatz zu bringen oder sie dort im Sand liegenzulassen. Bitte, liebe Eltern, sprecht mit Euren Kindern darüber, damit so etwas nicht nochmal vorkommt.

Die Gemeinde sagt Danke

Danke an alle, die in den letzten Wochen ohne Aufforderung unsere Gemeinde großartig unterstützt haben.

Danke für das Instandsetzen bzw. Kompletterneuern des Federspieltieres auf dem Spielplatz in der Glockenstraße.

Danke für die Beseitigung des Sturmschadens auf der Oberstraße.

Danke für das Rasenmähen und die Beseitigung der Sturmschäden auf dem Spielplatz "In den Peschen".

Danke an all diejenigen, die auch unbemerkt von uns ihre Zeit und Arbeitskraft für die Gemeinde „opfern“, damit unser Dorf schöner und lebenswert bleibt bzw. wird.

Masburg, 26.10.2020
Patrick Schopp, Ortsbürgermeister

Danke Bruno Ferdinand

Lieber Bruno,

nach mehr als vier Jahrzehnten (42 Jahre, 21 Tage 23 Stunden und 59 Minuten) geht’s Du mit Ablauf dieses Monats in Deinen wohlverdienten Ruhestand. Wir mussten Dich leider letzte Woche aufgrund der Corona- Verordnungen in einem sehr kleinen Rahmen offiziell verabschieden, was zwar die Wertschätzung für Dein Lebenswerk nicht schmälert, aber ihr auch nicht so gerecht werden konnte, wie Du es verdient hast. Deine ruhige besonne Art, Deine Leidenschaft und Dein Weitblick für die Belange des Waldes im Einklang mit den „Erwartungen“ der Ortsgemeinde, haben Dich stets ausgezeichnet. Du hast Spuren hinterlassen, die noch von Generationen nach uns zu sehen sind und die dann genauso dankbar sein werden, wie wir es gerade sind.

Ich wünsche Dir und Deiner Familie im Namen der Ortsgemeinde Masburg alles Gute für Eure Zukunft, Glück, Gesundheit und Freude.

Masburg, 26.10.2020
Patrick Schopp, Ortsbürgermeister

Bestellschein für Brennholz 2020

Name:

Anschrift:

Telefonnummer:

Hiermit bestelle ich:

-

5 fm Buche (geringer Anteil Eiche) in langer Form an befahrbarem Waldweg zum Preis von 55,00 € je fm.

-

5 fm Rot Eiche in langer Form an befahrbarem Waldweg zum Preis von 50,00 € je fm.

Brennholz wird ausschließlich an Bürger*innen aus Masburg abgegeben. Mit der Unterschrift bestätigt der jeweilige Selbsterwerber, dass eine Weitergabe der Lose nicht zulässig ist und das Holz nur für den Eigenbedarf bestellt und nicht weiterveräußert wird. Bestellscheine können nur von den Bestellern selbst oder nahen Verwandten/Helfern abgebeben werden. Zusätzlich ist der Nachweis der Sachkunde gem. GUV-I 8624 für den Umgang mit der Motorsäge vorzulegen und die „Allgemeinen Bedingungen zum Kauf von liegendem Holz“ durch Unterschrift anzuerkennen.

Datum, Unterschrift:

Abgabe der Bestellscheine bis Donnerstag, 12.11.2020