Titel Logo
Region im Blick VG Kaisersesch
Ausgabe 5/2022
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG - Flurbereinigungsverfahren

Dienstleistungszentrum

56727 Mayen,

Ländlicher Raum

31.01.2022

DLR - Westerwald-Osteifel

Bannerberg 4

Landentwicklung

Ländliche Bodenordnung

Telefon: 02651/4003-0

Vereinfachtes Flurbereinigungs-

Telefax: 02651/4003-89

verfahrenElztal I

Aktenzeichen: 31148-HA 10.2

Zuteilung der Massegrundstücke gegen Geldausgleich

im Vereinfachten Flurbereinigungsverfahren Elztal I

Das zur Abfindung der Teilnehmer nicht benötigte Land (Massegrundstücke) wird nach § 54 Flurbereinigungsgesetz (FlurbG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 16.03.1976 (BGBl. I Seite 546), zuletzt geändert durch Artikel 17 des Gesetzes vom 19.12.2008 (BGBl. I Seite 2794) in einem Nachtrag zum Flurbereinigungsplan gegen Geldausgleich zu Eigentum zugeteilt.

Wer an einer solchen Landzuteilung interessiert ist, wird hiermit aufgefordert, beim DLR - Westerwald-Osteifel, Außenstelle Mayen, Bannerberg 4 in 56727 Mayen bis spätestens 11.03.2022 ein schriftliches Gebot abzugeben.

Es handelt sich hierbei um folgende Flurstücke:

Für die Landzuteilung gelten die vom DLR - Westerwald-Osteifel festgelegten Zuteilungs-bedingungen. Die Bewerber erkennen mit der Abgabe ihrer Gebote diese Bedingungen als für sie rechtsverbindlich an.

Die Gebote sind auf den hierfür vorgesehenen Bewerbungsvordrucken in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift

„Vereinfachte Flurbereinigung Elztal I, Masselandvergabe“

einzureichen.

Gebote, die nach Ablauf der Gebotsfrist eingehen oder das Gebot für jedes einzelne Flurstück nicht klar erkennen lassen, können nicht berücksichtigt werden.

Sie finden die Karte, in der die Massegrundstücke eingetragen sind, die Angebotsvordrucke und Zuteilungsbedingungen bis zum Ende der Gebotsfrist (11.03.2022) im Internet unter www.dlr-westerwald-osteifel.rlp.de (Direkt zu: Bodenordnungsverfahren >> 31148 Elztal I >> Bekanntmachungen).

Aufgrund der pandemischen Lage ist von persönlichen Vorsprachen beim DLR abzusehen. In begründeten Einzelfällen und ausschließlich nach vorheriger telefonischer Vereinbarung und unter Einhaltung der Hygienevorschriften können die Vordrucke auch beim DLR - Westerwald-Osteifel in Mayen abgeholt werden.

Im Auftrag
gez. Heiko Stumm