Titel Logo
Region im Blick
Ausgabe 50/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Verbrennung von Müll am Wirtschaftsweg „Im Holzweg“

Am 29.11.2020 wurde festgestellt, dass auf einem Gemeindegrundstück am Wirtschaftsweg "Im Holzweg" illegal Müll verbrannt wurde.

Das illegale Abladen oder Verbrennen von Müll schadet nicht nur der Umwelt, sondern ist zudem ein Verstoß gegen das Kreislaufwirtschaftsgesetz und stellt bei fahrlässig oder vorsätzlich begangener Handlung eine Ordnungswidrigkeit dar. Für den Fall, dass es sich um Abfälle handelt, die eine Gefährdung der Gesundheit oder eine nachhaltige Verunreinigung der Luft oder des Bodens und des Grundwassers befürchten lassen, wird es sogar zu einer strafrechtlichen Verfolgung kommen.

Um dem ein Ende zu setzen, sehe ich mich gezwungen, jede illegale Müllentsorgung oder Müllverbrennung zur Anzeige zu bringen. Dabei droht im Falle der Ordnungswidrigkeit ein hohes Bußgeld.

Ich bitte daher nochmals ausdrücklich, die für die Müllentsorgung zur Verfügung stehenden Einrichtungen aufzusuchen, Müll dort entsprechend zu entsorgen und die Umwelt sauber zu halten.

Für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung der/des Täter/s führen, spricht die Gemeinde eine Belohnung in Höhe von 300,00 € aus.

Urmersbach, den 30.11.2020
Thilo Schmitt, Ortsbürgermeister