Titel Logo
Amtsblatt Verbandsgemeinde Trier-Land
Ausgabe 2/2019
Verbandsgemeinde Trier-Land
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Information an alle Grundstückseigentümer

Im Dezember 2018 / Januar 2019 werden die Wasserzähler innerhalb der Verbandsgemeinde Trier-Land abgelesen. Die Grundstückseigentümer, die nachfolgende Voraussetzungen erfüllen, können einen Antrag auf Absetzung der Kanalbenutzungsgebühren bei der Verbandsgemeinde Trier-Land (Zimmer 133) stellen:

a.)

die einen landwirtschaftlichen Betrieb (Ackerbau oder Viehzucht) besitzen

b.)

die einen weinbaulichen Betrieb besitzen bei dem Pflanzenschutzspritzungen durchgeführt werden,

c.)

die Obst- oder Gemüseanbau betreiben, bei dem ebenfalls Pflanzenschutzspritzungen durchgeführt werden.

Weiterhin besteht die Möglichkeit für Wassermengen, die nicht dem Kanal zugeführt werden, einen Absetzungsantrag zu stellen.

Dieser schriftliche Absetzungsantrag muss den Anfangs- und Endstand des Zwischenzählers enthalten und der Verbandsgemeinde Trier-Land bis zum 15.01.2019 vorliegen. Wir weisen darauf hin, dass für die Bearbeitung des Antrages eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 25,-- € erhoben wird. Dies betrifft die erstmalige Antragstellung, sowie die turnusmäßig zu erfolgende Überprüfung (alle 3-5 Jahre) der Messeinrichtung vor Ort, die durch Mitarbeiter des Zweckverbandes Wasserwerk Trier-Land durchgeführt wird.

Verbandsgemeindeverwaltung Trier-Land