Titel Logo
Konzer Rundschau
Ausgabe 10/2021
Titelseite
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Die Verwaltung informiert zur Landtagswahl am 14. März 2021

Änderung von Wahllokalen

Aufgrund der Corona-Pandemie war es erforderlich, in einigen Stimmbezirken der Verbandsgemeinde Konz gegenüber den bisherigen Wahlen andere Wahllokale zu wählen. In den Wahlbenachrichtigungen, die den Wahlberechtigten bis 21. Februar 2021 übersandt wurden, sind die aktuellen Wahllokale aufgeführt.

Ergänzend teilen wir nachfolgend mit, welche Stimmbezirke von der Änderung betroffen sind:

Konz 0521:

Gebäude der Stadtbibliothek, Konstantinstraße 50;

bisher: Rathaus Konz, Am Markt 11

Konz 0531:

Ev. Gemeindehaus, Karthäuser Straße 155;

bisher: Stadtteilbüro, Karthäuser Straße 64

Konz 0541:

Sporthalle St. Johann, Albanstraße;

bisher: Grundschule St. Johann, Albanstraße

Konz 0551:

Sporthalle St. Nikolaus, Schlesierstraße 35;

bisher: Grundschule St. Nikolaus, Schlesierstraße 35

Konz-Filzen/Hamm:

Casino Filzen, Steinberger Str. 5 für Filzen und Hamm;

bisher: Jugendhaus Hamm für den Stadtteil Hamm

Kanzem:

ehem. Feuerwehrcasino, Gartenstraße 12a;

bisher: „Alte Schule“, Kirchstraße 15

Oberbillig:

Gemeindesaal, Brückenstraße 6b;

bisher: Pieterhaus, Brückenstraße 1

Pellingen:

Sporthalle, Schulstraße 9;

bisher: Grundschule St. Antonius, Schulstraße

Tawern-Fellerich:

Kapelle, Zum Albach 1;

bisher: Gasthaus Fischer, Schulstraße 1

Wasserliesch:

Mehrzweckhalle, In der Acht;

bisher: Gymnastikhalle bei der Schule, In der Acht

Allgemeine Hinweise zum Wahltag:

Aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen sind bei der Stimmabgabe im Wahllokal einige Schutzmaßnahmen einzuhalten:

In den Wahlräumen und deren unmittelbaren Zugängen besteht die Verpflichtung, eine medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske) oder eine Maske des Standards KN95/N95 oder FFP2 zu tragen. Weiterhin sind die allgemeinen Abstandsregelungen zu berücksichtigen.

Für die Stimmabgabe erhalten die Wählerinnen und Wähler grundsätzlich Schreibstifte. Es ist jedoch zulässig, dass die Wählerinnen und Wähler eigene Stifte zur Kennzeichnung des Stimmzettels verwenden.

Konz, 03.03.2021
Verbandsgemeindeverwaltung Konz