Titel Logo
Konzer Rundschau
Ausgabe 16/2022
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Partnerschaft für Demokratie in der VG Konz

Luxemburg, eine europäische Hauptstadt

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „In Vielfalt geeint - Europa entdecken und verstehen“ organisierte die Partnerschaft für Demokratie in der VG Konz in Kooperation mit der Aktionsgruppe "Lebenslanges Lernen" am vergangenen Samstag, dem 9. April 2022 eine Bildungsfahrt nach Luxemburg.

Bei einer dreistündigen Führung durch das Europa-Viertel und die Altstadt erfuhren die Teilnehmer*innen spannende Details zur Geschichte Luxemburgs und dessen Entwicklung zur europäischen Hauptstadt. Besonders eindrucksvoll war die bauliche Erweiterung des Kirchberg-Plateaus, auf dem nicht nur zahlreiche Banken, sondern auch eine Vielzahl von Behörden und Institutionen der EU untergebracht sind. Neben dem Europäischen Gerichtshof, dem Europäischen Rechnungshof und dem Generalsekretariat des Europäischen Parlaments wurde auch die Europäische Investitionsbank besichtigt, bevor es mit der Tram in Richtung Altstadt zum Cercle Cité ging.

Am Sonntag, dem 15. Mai bietet die Partnerschaft für Demokratie außerdem eine Fahrt zum Dreiländereck bei Ouren an. Vor Ort werden die Teilnehmer*innen eine geführte Wanderung unternehmen und sich das Europadenkmal bei Ouren anschauen, welches an die Römischen Verträge von 1957 erinnert und Zeugnis der regionalen Zusammenarbeit für ein vereintes Europa ist.

Für weitere Informationen bzw. für die Anmeldung wenden Sie sich bitte an die VHS Konz. Tel.: 06501 - 604321; E-Mail: konz@kvhs.trier-saarburg.de

Die Veranstaltungsreihe wird organisiert von der Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie in der VG Konz und gefördert vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“