Titel Logo
Konzer Rundschau
Ausgabe 20/2019
Titelseite
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Manfred Clemens Ehrenvorsitzender der Sängervereinigung Konz

Wolfgang Göckler (re.) überreicht Manfred Clemens die Ernennungsurkunde zum Ehrenvorsitzenden

Es war schon ein festlicher Rahmen für die Ernennung von Manfred Clemens zum Ehrenvorsitzenden der Sängervereinigung Konz 1880 während des 26. gemeinsamen Konzertes der Sänger mit dem Musikverein „Concordia“ Konz in der TG Halle. Der neue Vorsitzende der Sängervereinigung, Wolfgang Glöckner, hob in seiner Laudatio hervor, dass heute ein Sänger geehrt werde, der über viele Jahre ein Ehrenamt ausgeübt habe, und zwar der ehemalige Vorsitzende Manfred Clemens, der 25 Jahre die Begrüßungsansprache beim gemeinsamen Konzert gehalten habe. Dabei habe er vielen aktiven Sängern Urkunden und Präsente für Ehrungen überreicht und heute ist er an der Reihe, so Glöckner.

Manfred Clemens ist seit 58 Jahren Sänger und hat 43 Jahre im Vorstand mitgewirkt. Zunächst war er 6 Jahre als 2. Schatzmeister und Schriftführer dabei und das Amt des 1. Vorsitzenden hat er 1983 bis zur Neuwahl in diesem Jahr inne gehabt. In diesen 36 Jahren hat er sich um alle organisatorischen Belange der Sängervereinigung gekümmert, wie gesangliche Auftritte organisiert, Tages- und Mehrtagesfahrten oder die gemütlichen Proben oder die Weihnachtsfreier geplant. Für die geleistete Arbeit zum Wohle des Vereins möchten wir Dich heute zum Ehrenvorsitzenden der Sängervereinigung Konz 1880 ernennen, so Vorsitzender Göckler, der die Ernennungsurkunde und ein Weinpräsent an Manfred Clemens überreichte.