Titel Logo
Konzer Rundschau
Ausgabe 23/2021
Neues aus der Verbandsgemeinde Konz
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Deutsch-Luxemburger-"Weinhappening" fällt aus

Die Organisatoren müssen die Veranstaltungen leider absagen

Im Winzerdorf Machtum wird alljährlich gemeinsam mit den deutschen Nachbarn aus Nittel das grenzüberschreitende "Weinhappening" gefeiert, eine Fusion aus dem früheren „Wäi-Schmaachen“ in Machtum und der „Rochuskirmes“ in Nittel. Im Zusammenhang mit dem deutsch-luxemburgischen „Weinhappening“ organisiert die lokale „Union des jeunes“ das eintägige Musikfestival „Rock de Schleek“.

Auf Grundlage der Entscheidung von Bund und Land, wegen der Corona-Pandemie bis auf weiteres alle Großveranstaltungen grundsätzlich zu untersagen, müssen die Organisatoren – die Nitteler Kirmesgemeinschaft, die Entente des Sociétés Machtum und der Jugendverein Machtum – jedoch leider mitteilen, dass auch dieses Jahr das gemeinsame Weinhappening und der Rock dë Schleek im August 2021 abgesagt werden müssen.

Auch mit dem Dreistufenplan des Landes Rheinland-Pfalz und den daraus resultierenden Lockerungsperspektiven, wird es bis Mitte August 2021 nicht möglich sein, die Weinkirmes in Nittel durchzuführen. Diese Entscheidung trägt effektiv zur Eindämmung des Coronavirus bei und sorgt zugleich für die dringend notwendige Klarheit bei Winzern, Vereinen, Standbetreibern und Besuchern.

Alle Beteiligten bedanken sich bei allen, die sich in dieser Pandemie für das Wohl und die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger einsetzen und freuen sich ihre Gäste nächstes Jahr am Wochenende vom 19. - 22. August auf dem Fest wieder begrüßen zu können.

Die Nitteler Kirmesgemeinschaft (vertreten durch Veranstaltungsleiter Ralf Kienzle und Ortsbürgermeister Leo Peter Hein), die Entente des Sociétés Machtum und der Jugendverein Machtum anlässlich der offiziellen Absage am 27. Mai in Machtum.