Titel Logo
Konzer Rundschau
Ausgabe 27/2019
Titelseite
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Einmal Aromatherapie bitte - mit einer Brise Humor

Eine rundum gelungene Komödie des Nitteler Theatervereins, der Sie in ungewohnte Atmosphäre zum Lachen und Entspannen einlädt.

Das kleine aber feine Wellness-Hotel “Zur sanften Brise” ist ausgebucht. Im veganen Bioambiente ist alles völlig natürlich. Genau aus diesem Grund trifft das vermeintliche Ehepaar Schulz und Schulz (Raymond Mallinger und Melanie Fuchs) auf die gestresste Businesslady kurz vor dem Burnout (Sandra Litzenberger) und die entspannungsversessene Landfrau (Beate Kohn) - alle haben eigentlich nur eins im Sinn: Urlaub mit Entspannungsgarantie in wohlriechender Umgebung!

Aber das sehr spezielle Personal und die ominösen Machenschaften der Zufallsbekannten im Hotel, bringen sogar die sonst eher tiefenentspannte Therapeutin Frau Dammbichler (Eva-Maria Reski) aus dem Gleichgewicht. Statt Lavendelaroma und Ylang-Ylang bestimmen Verwechslungen, Missverständnisse und Eifersucht das Geschehen - das Chaos nimmt seinen Lauf.

Die kurzweilige Komödie in drei Akten von Sigrid Ellenberger spielt gekonnt mit modernen Klischees und liefert schlagfertige Dialoge und ulkige Charaktere, die den Darstellern wie auf den Leib geschrieben sind. Weitere Akteure sind: Svetlana (Heike Bock), Herr Bauer (Aloysius Wieter), Herr Armani (Wolfgang Mich) und Rosel (Occa El Wardi)