Titel Logo
Konzer Rundschau
Ausgabe 49/2019
Titelseite
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Bergleute feierten das Barbarafest

Diakon Martin Nober hielt den Wortgottesdienst im Josefs-Stollen

Das Fest zu Ehren der heiligen Barbara, Schutzpatronin der Bergleute und Geologen wurde am vergangenen Samstag von den TKDZ Werken in Wellen mit den Betriebsangehörigen, der Geschäftsführung und Gästen gefeiert. Es fand zum 94. Male statt. Bereits am frühen Nachmittag erfolgte die Kranzniederlegung am Ehrenmal für die verstorbenen Mitarbeiter. Nach dem Empfang im Betriebsgebäude ging es am Abend zum Josefs Stollen, wo die Mitarbeiter und Gäste von der Bergmannskapelle aus Thomm mit dem Bergmannslied „Glück auf, Glück auf! Der Steiger kommt“ empfangen wurden. Unter der Führung vom Betriebsrat und der Geschäftsführung Andrea Hauleitner und Wolfgang Hirzi gingen alle in den Stollen bis zur Figur der heiligen Barbara. Hier fand der feierliche Wortgottesdienst, gehalten von Diakon Martin Nober, musikalisch umrahmt von der Bergmannskapelle “Glück auf“ und dem Kirchenchor Cäcilia Thomm statt.

Seit dem Mittelalter gehört die Heilige Barbara zu den 14 Nothelfern. Als Schutzheilige der Bergleute wird sie wegen ihrer Flucht durch eine Felsspalte verehrt. Bergleute in Österreich erhielten früher zur Erinnerung am 4. Dezember Barbara-Brot aus Pfefferkuchenteig; in anderen Bergwerken ließ man ihr zu Ehren am Barbaratag das Licht im Stollen brennen, um vor dem Tod unter Tage geschützt zu sein.

Im Anschluss trafen sich alle zur gemeinsamen Barbarafeier in pehna´s Restaurant. Betriebsrat und die Geschäftsführung Andrea Hauleitner und Wolfgang Hirzi dankten den Mitarbeitern für die Arbeit im zu Ende gehenden Jahr, wobei einige Hürden überwunden wurden.