Titel Logo
Konzer Rundschau
Ausgabe 7/2021
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Trockene Weine heimischer Winzer Spitze beim Gastro Cup

Drei Weingüter aus dem Anbaugebiet Mosel haben sich mit trockenem Riesling und Weißburgunder in einem Wettbewerb in den Niederlanden gegen die Konkurrenz aus anderen deutschen Weinanbaugebieten durchgesetzt. Im „Gastro Cup“ für deutsche Weine siegten die Weingüter Van Volxem aus Wiltingen, Alexander Loersch aus Leiwen und Markus Molitor aus Bernkastel-Wehlen mit ihren Weinen in drei der vier Weißwein-Kategorien.

Zum bereits vierten Mal organisierte das Deutsche Weininstitut in Zusammenarbeit mit der Wine and Food Association den Wines of Germany Gastro Cup in den Niederlanden. Ziel ist es, die gastronomische Relevanz deutscher Weine stärker in den Fokus zu rücken. Niederländische Importeure waren aufgefordert, deutsche Weine einzusenden, die sich vor allem für den Einsatz in der Gastronomie eigneten. Insgesamt wurden 143 Weine eingesandt, die von einer Fachjury aus Sommeliers, Weinkritikern und Journalisten verkostet wurden.

Über die Ergebnisse des Wettbewerbs „Gastro Cup“ berichtet das Deutsche Weininstitut online unter https://www.deutscheweine.de/aktuelles.