Titel Logo
Saarburger Kreisblatt
Ausgabe 45/2019
Amtliche Bekanntmachungen und Mitteilungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Allgemeinverfügung der Gemeinde Hentern

über die Abstufung einer Teilstrecke der Kreisstraße Nr. 44 zu einer Gemeindestraße

Eine Teilstrecke der im Gebiet der Gemeinde Hentern, Landkreis Trier-Saarburg, verlaufenden Kreisstraße Nr. 44 (K 44) hat in dem nachfolgend beschriebenen Abschnitt nicht mehr die Verkehrsbedeutung einer Kreisstraße im Sinne des § 3 Ziffer

2. Landesstraßengesetz Rheinland-Pfalz (LStrG) und wird gemäß § 38 Abs. 1 LStrG mit Wirkung vom 01.01.2020 zu einer Gemeindestraße im Sinne des § 3 Ziffer 3. a) LStrG abgestuft.

Die abzustufende Strecke verläuft zwischen Straßennetzknoten 6306 011 und Straßennetzknoten 6306 012 von Station 0,000 bis Station 0,285 = 0,285 km.

Die Gesamtlänge der abzustufenden Strecke beträgt 0,285 km.

Die Planunterlage, in denen die Abstufungsstrecke kenntlich gemacht ist, kann bei der Verbandsgemeindeverwaltung Saarburg-Kell, Schlossberg 6, 54439 Saarburg, während der Dienststunden (Montag-Freitag 8.30-12.00 Uhr, Donnerstag 14.00-16.00 Uhr sowie 16.00-18.00 Uhr nach Vereinbarung) eingesehen werden.

Rechtsbehelfsbelehrung

Gegen diese Verfügung kann innerhalb eines Monats nach Bekanntmachung Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch ist bei der Verbandsgemeindeverwaltung Saarburg-Kell, Schlossberg 6, 54439 Saarburg oder beim Kreisrechtsausschuss bei der Kreisverwaltung Trier-Saarburg zur Niederschrift einzulegen. Bei schriftlicher Einlegung des Widerspruchs ist die Widerspruchsfrist nur

gewahrt, wenn der Widerspruch noch vor Ablauf dieser Frist bei der Behörde eingegangen ist.

Hentern, 14.10.2019
Im Namen der Gemeinde Hentern
gez. Michael Marx, Ortsbürgermeister