Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 1/2019
Seite 2
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Schrotträder wurden entfernt

Allein aus den überdachten Fahrradständern vor der Post in der Waldstraße haben die Kelsterbacher Kommunalbetriebe (KKB) rund 20 Fahrräder entfernt. da geschah noch im alten Jahr. Die Räder waren eine Zeitlang vorher mit gelben Aufklebern versehen worden. Sie nehmen dringend benötigten Platz für Pendler weg, die den Nahverkehr in Anspruch nehmen und ihre Räder abstellen. Mit einer Trennscheibe wurden die meist mit Schlössern gesicherten Räder aus ihren Ständern geholt. Zumeist handelt es sich nach Aussage des Fahrradbeauftragten der Stadt Kelsterbach Rene Wollmerstedt um defekte Räder oder auch gestohlene Drahtesel. Die Polizei Kelsterbach begleitete die mittlerweile vierte Aktion in Person von Oberkommissar Frank Müller. Wie Wollmerstedt anlässlich der Aktion sagte, werden die Fahrräder noch ein halbes Jahr bei der Stadt aufgehoben, bevor sie entweder versteigert oder entsorgt werden. (hb)