Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 10/2020
Seite 3
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

TuS-Kinder feiern sportliche Faschingsparty

„Das war eine soooo coole Faschingsparty, aber ganz schön anstrengend, weil Nicole so gerne tanzt!“ damit wurde Eric´s Mutter empfangen, als sie ihren Sohn von der „coolen Party“ abholte.

Und so war es auch! Nicole Georgi, die Jugendwartin und Übungsleiterin des TuS, organisiert und lädt schon seit vielen Jahren zur Faschingsfeier ein. Bevor aber die Gäste ankamen, wurde die triste Halle Nord verkleidet. Nicoles Team, fleißige witzig verkleidete Helferinnen und Helfer, mußten Luftballons aufblasen, Luftschlangen aufdröseln und die Halle damit schmücken. Rote Rollos und rotes Licht verwandeln den nüchternen Raum in einen schummrigen Partysaal. Tische für die Getränkebar und Süßigkeiten werden in die Nähe der Ausgangstür gerückt, wo die Mamas Tanja, Alice und Sandra als „Türwächterinnen“ nicht nur die Getränkeausgabe sondern auch das Raus- und Reingehen der Besucher kontrollierten. Für das närrische sportliche Treiben wurden entsprechende Stationen aufgebaut, den DJ machte Heike am CD Player.

Pünktlich um 15:30 Uhr strömten die Besucher im Alter von 4-12 Jahren phantasievoll verkleidet in die umgewandelte Partyhalle Nord. Statt Leichtathletiktraining gab es Faschingsparty für alle Kindergruppen, die ihre Übungsleiterinnen als Helfer mitbrachten, denn ohne genügend Helfer kann eine solche Veranstaltung nicht durchgeführt werden. Die Turnerinnen kamen mit Heike, Melanie, Mia, Lina, der Kindersport wurde von Hanane und Anastasia begleitet, die Leichtathleten stellten als Helfer Nina, Lina, Niklas, Finn, Lukas, Maja. Ca.70 TuS-Kinder folgten der Einladung und ein großes Programm, zusammengestellt von Nicole, hielt die Kinder auf Trab.

„Faschings-Partygäste vom TuS“!

Los ging es mit gemeinsamen Übungen und Joggingeinheiten durch die Halle. Faschingsmusik, der Turntiger-Tanz und das Fliegerlied brachte alle in Stimmung. Aufgewärmt und „aufgeheizt“ konnte der sportliche Teil des Programms beginnen. Die Kinder wurden je nach Alter in Gruppen aufgeteilt und mußten an 5 Stationen ihre Fitness beweisen. Die Disziplinen waren Sackhüpfen, einen Parcours mit Säckchen auf dem Bauch und auf einer Bank absolvieren, auf dem Schwebebalken balancieren und Dosenwerfen. Die Halle bebte als die Kinder mit lautstarken Anfeuerungsrufen ihre Sportkameraden zu Höchstleistungen anspornten. Die Übungsleiter und Helfer bewiesen Nervenstärke und Überblick bei den kleinen Narren. Alle hatten riesigen Spaß dabei, ging es doch diesmal nicht um das Gewinnen, am Ende erhielt jedes Kind etwas zum Naschen. Auch der 1. Vorsitzende Thorsten Fern schaute bei der Faschingsparty vorbei und zur Begrüßung tanzten die Kinder ihm den Turntigertanz vor, der diesmal perfekt ausfiel. Anschließend gab es noch die Reise nach Jerusalem und den Abschluß dieses närrischen Trainings bildete eine Polonaise durch die verschiedenen Räume der Halle. Es war wieder eine tolle Faschingsparty. Pünktlich holten die Eltern ihre recht müden kleinen Narren ab und die erschöpften Helfer, glücklich, daß alles wunderbar verlaufen ist, räumten das Chaos einer solchen Feier auf. Ein großes Danke-Schön vom TuS an Nicole und ihr treues Team! (cg)