Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 16/2019
Seite 3
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Kelsterbacher Straßenfest in neuem Gewand

Vier Jahre sind vergangen, seitdem das Kelsterbacher Straßenfest zuletzt für Feierstimmung in der Mörfelder Straße sorgte. Am ersten Juniwochenende veranstaltet die Stadt Kelsterbach in der sechsten Auflage das Straßenfest und eröffnet damit den Kultursommer in der Untermainstadt.

Sichtlich verändert ist die örtliche Gegebenheit auf dem Festgelände im Vergleich zur letztmaligen Ausrichtung im Jahre 2015. Wo einst ein leerer Platz Treffpunkt für Freunde von Biergärten oder französischen Bauernmärkten gewesen war, thront heute ein moderner Bau in der neuen Stadtmitte. Bereits im vergangenen Jahr präsentierte die Stadt Kelsterbach hier ein Straßenfest in der Light-Version unter dem Namen „Sommerfest der Neuen Mitte“. Die erfolgreiche Durchführung der Veranstaltung und die positive Resonanz der Gäste war Anlass für die Veranstalter, den Platz zum diesjährigen Straßenfest ähnlich zu gestalten. Vereine, Organisationen und Gastronomen bewirteten die Besucher mit einer bunten Vielfalt an Speisen und Getränken. Mit einem attraktiven Rahmenprogramm auf der Bühne sowie einem Kinderparadies der städtischen Jugendförderung wird die Örtlichkeit erneut aufblühen. Das Straßenfest 2019 bietet mit dem Rathausplatz einen weiteren Party-Hotspot an. Auch hier werden Vereine und Organisationen die Besucher mit einem bunten Angebot in Empfang nehmen. Die Rathausbühne wird durch die Country Company Kelsterbach veranstaltet und sorgt für ausgelassene Westernstimmung zwischen den Häusern der Stadtverwaltung. Beide Plätze werden durch eine ansprechende Meile mit vielfältigen Angeboten von Schaustellern, Gastronomen, Food Trucks und Vereinen verbunden.

Das Festwochenende dient ebenfalls als offizielle Feierlichkeit des Partnerschaftsjubiläums zwischen Baugé-en-Anjou und Kelsterbach. Bereits seit 40 Jahren besteht die Partnerschaft mit den französischen Freunden, welche Anlass gibt, einen gemeinsamen Stand beider Städte am Samstag, 1. Juni, auf dem Rathausplatz zu präsentieren. Zahlreiche Freunde aus Baugé-en-Anjou werden Kelsterbach an diesem Wochenende besuchen, um gemeinsam auf das Jubiläum ein Lobeslied zu singen. Die ursprüngliche Ausdehnung des Straßenfestes von der Höhe des Bahnhofs in der Mörfelder Straße bis hin zur Gesamtschule ist nicht mehr vorgesehen. Eine Gewerbeschau findet nicht statt und der Fokus der verantwortlichen Organisatoren wird auf Kultur, Gastronomie und Vereinsleben neu gerichtet.

Voraussichtliche Öffnungszeiten des Kelsterbacher Straßenfestes sind am 1. Juni von 14 bis 1 Uhr sowie am 2. Juni von 10 bis 20 Uhr. Bei Interesse zur Teilnahme am Bühnenprogramm oder an der Ausrichtung eines Standplatzes wenden sich Interessenten an kulturamt@kelsterbach.de oder 06107/773-355. (rs/hb)