Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 16/2020
Seite 2
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Eine Tasche für die zweite Ferienwoche

„Wir bleiben am Ball, obwohl die Schulen und viele weitere Einrichtungen geschlossen sind“, sagen Markus Egger und Sabrina Stamm von der Jugendpflege der Stadt Kelsterbach. Ausgedacht und umgesetzt haben die beiden im Schloss im Unterdorf ein „Corona-Carepaket“. Die rote Stofftasche mit dem Aufdruck „Kelsterbach Familienstadt“ enthält eine Menge nützlicher und anregender Dinge für die zweite Ferienwoche. Bastelideen, Spieleanregungen, ein Bilderquiz zu Kelsterbach, Hörbuchtipps, die mit Hilfe der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach umgesetzt werden können oder weiterführende Links fürs Internet und Youtube, es ist eine Menge dabei, um sich sinnvoll während der Ferien- und Coroanazeit zu beschäftigen und dabei auch zu lernen.

37 Taschen fahren Markus Egger und Sabrina Stamm mit dem VW-Bus aus (Foto) und unterstützen damit auch die Kinder im Grundschulalter, die über keinen Zugang zum Internet verfügen. Man habe von Seiten der städtischen Sozialarbeit ganz bewusst Kinder ausgesucht, die jetzt diese freiwilligen Angebote erhalten. Finanziert wird das Angebot aus städtischen Mitteln. (hb)