Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 16/2022
Schulen/Bildung/Soziales
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

60 Jahre Kita St. Markus

Aus der Festschrift

Vor 60 Jahren in Kelsterbach, da wurde ein Spatenstich gemacht.

Für „St. Markus“, den neuen Kindergarten, sollte der Betrieb bald starten.

Zunächst sorgten Schwestern in Tracht und Gewand

für die Betreuung der Kinder, geführt von Gottes Hand.

Zwei Gruppen waren’s, die am Vormittag

den Schützlingen brachten Abwechslung und Spaß.

Dann in den siebziger und achtziger Jahren

hielt ein neuer Erzieherstab Einzug in unsere Mauern.

Dazu gab es einen Anbau an das Haus

für vier Gruppen reichten die Räume nun aus!

Kinder sind jetzt morgens und nachmittags willkommen

denn den Titel „Tagesstätte“ haben wir dazugewonnen.

für Einige gibt’s Mittagessen und Mittagsruh

ein Viertel der Kinder hatten diesen „Tagesplatz“ im Nu.

In den 90-igern ist der Bedarf für Kitas weiter gestiegen,

eine Schwester-Kita wir deshalb auf unser Außengelände kriegen.

Während „Don Bosco“ wurde gebaut und bezogen,

unsere Kids den besten neuen Spielplatz bekamen - auf der alten Kirchenwiese, ungelogen!

Dann kam die Jahrtausendwende - mit Neuerungen ohne Ende!

Jubiläen und Abschiede in allen Etagen: Pfarrer, Leitung, Träger, Erzieher,

viele „heute Langjährige“ begrüßten damals wir.

Im neuen Jahrzehnt ebenfalls frisch ausprobiert: Ein Kita-QM-System sich etabliert.

Auch Erziehung für Kinder wird neu gedacht,

coole Pläne für Vorschul-, Wald-, Bewegungs- und Musikprojekte gemacht.

Sogar eine Hortbetreuung gab’s für eine gewisse Zeit,

bis die Hort-Container der Grundschulen endlich standen bereit.

Heute sind wir Zentrum für viele unterschiedliche Familien

und immer noch fleißig im Team am Diskutieren.

Haben unsere Methoden vielfach hinterfragt und reflektiert,

die Kellerräume zum Theaterspielen, Bauen und Werken umstrukturiert.

Sind multikulturell und inklusiv, kooperativ und an Kinderbedürfnissen orientiert.

Traditionell, kreativ und Corona-erprobt, individuell und bestens informiert.

Wer einmal hier war, kriegt uns nicht aus dem Sinn,

viele Kinder kommen wieder - für’s Praktikum, FSJ oder als Erzieher/in.

Das Fazit von Allem ist wunderbar: Wir feiern nun unser 60. Jahr!