Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 18/2019
Seite 2
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Behördeninformation 115

Mit der Behördennummer 115 haben Bürgerinnen und Bürger seit 2014 die Möglichkeit, zusätzlich einen direkten Draht zu den Behörden in Deutschland zu nutzen - unabhängig davon, welche Ebene betroffen ist.

Die 115 ist ein Kundenservice der öffentlichen Verwaltung. Die Stadt Kelsterbach selbst nutzt dabei das Servicecenter des Main-Taunus-Kreises in Hofheim. Die Behördennummer 115 ist erste Anlaufstelle für Verwaltungsfragen aller Art. Sie beantwortet die häufigsten Bürgeranfragen - von A wie Anmeldung bis Z wie Zulassung; gleich, wer in Kommune, Land oder Bund zuständig ist. Mit der Behördennummer entfällt zumeist die aufwendige Suche nach dem zuständigen Amt, den Telefonnummern und Öffnungszeiten. Anrufer erreichen die 115 zum Ortstarif. Sie ist in vielen Flatrates enthalten. Weitere Informationen zur 115 gibt es unter www.115.de. Die 115 ist Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr erreichbar. 75 Prozent der 115-Anrufe werden innerhalb von 30 Sekunden durch einen einen Mitarbeiter angenommen. 65 Prozent der 115-Anrufe werden beim ersten Kontakt beantwortet. Für Kelsterbach konnten bisher alle Anfragen beantwortet werden. Wenn nicht, dann erhält der Anrufer innerhalb von 24 Stunden während der Servicezeiten eine Rückmeldung, je nach Wunsch per E-Mail, Fax oder Rückruf. (hb)