Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 19/2019
Seite 2
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Von der Kunst, wieder aufzustehen - Konzertlesung

Nach einem Schicksalsschlag wieder aufstehen - das kann man lernen. Wenn auch im Fall von Samuel Koch nur im übertragenen Sinne. Der Schauspieler und Autor wurde im Jahr 2010 auf tragische Art berühmt: bei der Fernsehshow “Wetten, dass…?” verletzte er sich schwer und sitzt seitdem querschnittsgelähmt im Rollstuhl. Seitdem hat er sein Schauspielstudium abgeschlossen und zwei Bestseller (“Zwei Leben” und “Rolle vorwärts”) geschrieben. Auf einer Konzert-Lesetour quer durch Deutschland stellt Samuel Koch jetzt sein neues Buch “Steh auf Mensch!” vor: am 5. Juni ist er in Kelsterbach zu Gast.

Sein Thema im neuen Buch ist “Resilienz” - also die Fähigkeit, schwierige Situationen im Leben zu meistern. Dabei spiele es keine Rolle, ob es um schlechte Schulnoten, Depressionen oder eine Querschnittslähmung ginge, ist sich Koch sicher: “Das Empfinden von Leid ist subjektiv”, sagt der ehemalige Sportler. “Die Verhaltensmuster und Lösungsstrategien sind immer ähnlich, egal ob Alltagsproblem oder handfeste Krise.” Es gebe Werte, die einen zum “Stehaufmensch” werden lassen. Positives Denken allein reiche dabei aber oft nicht aus: deswegen hat sich Koch für sein neues Buch mit Schwerverbrechern, Hirnforschern und Topmanagern unterhalten - das Ergebnis präsentiert er auf der aktuellen Tour, um seine Leidenschaft auszuleben: andere Menschen inspirieren und stärken.

Begleitet wird er von Samuel Harfst aus Gießen. Harfst hat sich als Straßenmusiker durch den europäischen Kontinent gespielt und war 2010 mit seiner Band Vorgruppe der Sängerin Whitney Houston - bei sieben Konzerten quer durch Deutschland. Die Konzertlesung begleitet er mit Songs aus seinem aktuellen Album “Endlich da sein, wo ich bin”. Das Thema: Dankbar für das hier und jetzt sein - und das Leben annehmen, wie es ist. Die beiden Künstler verbindet seit vielen Jahren eine tiefe Freundschaft - bereits 2013 gab es eine gemeinsame Konzert-Lese-Tour.

Karten für den 5. Juni können zum Preis von 18€ im Vorverkauf erworben werden - in Kelsterbach in der Filiale der Deutschen Post in der Waldstraße, im Restaurant “Tante Ju” in der Frankfurter Straße oder auf www.eventim.de. Mitveranstalter des Abends ist die evangelisch-freikirchliche Petrusgemeinde (www.petrusgemeinde.de); die Veranstalter freuen sich, am Abend auch Bürgermeister Manfred Ockel begrüßen zu dürfen, der ein Grußwort sprechen wird.

Eine Vorbestellung der Konzertkarten wird dringend empfohlen - einige Termine der Tour sind bereits ausverkauft. Alle Tourdaten und weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von Samuel Harfst: www.samuelharfst.de. Dort können Sie ebenfalls Karten bestellen.