Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 2/2019
Seite 1
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Freut euch, die drei Waisen sind da

Wie in jedem Jahr, so waren auch heuer die Sternsinger in Kelsterbach unterwegs. An die Türen klebten oder malten sie ihr „c+m+b“, christus mansionem benedicat (Christus schütze dieses Haus), zudem sammelten sie für die Kinder dieser Welt, speziell für Projekte in Peru. Insgesamt 1.400 Projekt weltweit werden unterstützt.

„Wir gehören zusammen, die Kinder der Erde, und ich und du..!“ sangen die als Caspar, Melchior und Balthasar verkleideten Waisen aus dem Morgenland auch im Büro des Bürgermeisters Manfred Ockel. Dort wurde es eng angesichts der sechs Gruppen aus den Katholischen Kindergärten Sankt Markus und Sankt Elisabeth sowie von der Kirchengemeinde. Ockel fütterte die Spendenbüchsen, die Kinder bedankten sich mit Liedern und dem Gedicht „Freut Euch, die drei Waisen sind da…..wir sind die Sternsinger und bringen Gottes Segen“. Unterwegs waren die Kinder dann noch im Stadtgebiet, wo zahlreiche Familien und Haushalte besucht wurden. (hb)