Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 20/2019
Seite 2
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Information zur Europawahl

Am 26. Mai 2019 finden in Deutschland die Europawahlen statt. An diesem Tag wir das Europäische Parlament gewählt. Vor der Wahl legen die Parteien fest, welche Politiker für einen Sitz im EU-Parlament kandidieren. Nominiert werden diese auf den jeweiligen Parteitagen. Wer dort die meisten Stimmen erhält, kommt auf Platz eins, der Zweitplatzierte auf Listenplatz zwei und so weiter. 96 Europaabgeordnete aus Deutschland sitzen im Europäischen Parlament mit Sitz in Straßburg. Bei der Europawahl wählen die Wähler eine Partei und damit eine Liste. Die Sitze werden dabei proportional zur Stimmenanzahl berechnet. Das Parlament zählt zurzeit 751 Sitze verteilt auf acht Fraktionen und 20 fraktionslose Abgeordnete.

In Kelsterbach gibt es zurzeit 9.143 Wahlberechtigte. Jeder dieser Wahlberechtigten kann am 26. Mai von 8 bis 18 Uhr in seinem Wahlraum seine Stimme abgeben. Acht Wahlbezirke gibt es in Kelsterbach, die jeweiligen Wahllokale befinden sich in am Schlossplatz, in der Kirschenallee 56, in der Bergstraße 20, in der Lilienstraße 2, in der Dahlienstraße 23, in der Mörfelder Straße 33, in der Moselstraße 26-28 sowie dem Potsdamer Weg 4-6. In den Wahlbenachrichtigungen, die zwischen dem 25. April und dem 5. Mai 2019 versendet wurden, sind der Wahlraum und der Wahlbezirk angegeben, in dem der Wahlberechtigte zu wählen hat. Man darf nur in dem Wahllokal wählen, in dessen Wählerverzeichnis man eingetragen ist. Die Wähler haben ihre Wahlbenachrichtigung und einen amtlichen Personalausweis - Unionsbürger einen gültigen Identitätsausweis- oder Reisepass mitzubringen.

Wer durch Briefwahl wählen will, muss sich von der Gemeindebehörde einen amtlichen Stimmzettel, einen Stimmzettelumschlag sowie einen Wahlbriefumschlag beschaffen und seinen Wahlbrief mit dem Stimmzettel (in verschlossenem Stimmzettelumschlag) und dem unterschriebenen Wahlschein an die auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Stelle übersenden. Dort muss dieser Briefumschlag spätestens am Wahltag bis 18 Uhr eingehen. Der Wahlbrief kann auch bei der angegebenen Stelle abgegeben werden.

Auf dem Stimmzettel für Hessen sind 40 Parteien aufgeführt. Jeder Wähler hat eine Stimme und kann sich somit für eine Partei entscheiden. Die größten der aufgeführten Parteien sind die CDU, die SPD, die GRÜNEN, die AfD, die LINKE und die FDP. Es fällt auf, dass bei dieser Wahl einige Parteien zum Schutz von Tieren, wie zum Beispiel die Partei für Tiere oder die Tierschutzallianz antreten.

Weitere Informationen über die Europawahl gibt es auf der Seite: https://wahlen.hessen.de/europa

(Natascha Krist)